Fahrplanauskunft

Ticketnavigator

Hier finden Sie das richtige Ticket für Ihre Fahrt.

ver.di ruft erneut zum Streik im Nahverkehr auf

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der kommunalen Verkehrsbetriebe zu erneuten, bundesweiten Warnstreiks in der kommenden Woche aufgerufen. Die Verkehrsunternehmen in NRW sollen am Donnerstag (29.02.) und Freitag (01.03.) ganztägig bestreikt werden.


Im VRS-Gebiet hat bislang die KVB gemeldet, dass sie bestreikt werden. 

Der Regionalverkehr ist von diesem Streik nicht betroffen. Die RE-, RB- und S-Bahn-Linien verkehren planmäßig. Auch die Buslinien von RVK, RSVG und OVAG fahren.

Alle uns bekannten Linienausfälle werden in der Online-Fahrplanauskunft berücksichtigt!

 

Hier kommst Du an!

Busse & Bahnen im VRS helfen Menschen dabei, ihre Ziele zu erreichen. Bei jeder Fahrt. Für den Schutz von Umwelt und Weltklima. Und für die berufliche Entwicklung. Mit uns ist Dein Ziel klar: Immer in Richtung Zukunft.

Jobs im VRS...

Personalsuche - Copyright: AdobeStock_259745727

Karriere

VRS, go.Rheinland und KCM suchen neue Mitarbeiter*innen.
 

Mehr Infos...

Pressemitteilung

ESTW „Linker Rhein“: Großteil der neuen Signale bis Ende März aufgestellt und restliche Kabel verlegt

Fahrplanänderungen im Fern- und Nahverkehr im Großraum Köln • Zeitweise Busse statt Bahnen auf RE 5, RE 12, RE 22 sowie RB 24, RB 26, RB 30 und RB 48 • Erste Probefahrten ab September 2024

Pressemitteilung

S11-Ausbau: DB reicht Planungsunterlagen für nächsten Bauabschnitt beim Eisenbahn-Bundesamt ein

S 11 am Bahnhof Bergisch Gladbach

Offizieller Startschuss für Planfeststellungsverfahren im Abschnitt Bergisch Gladbach-Duckterath – Köln-Dellbrück

Pressemitteilung

Die Räuber werden Gesamtsieger auf der „Loss mer singe op Jöck“-Tour

Band gewinnt im Gesamtranking deutlich vor Kasalla und Cat Ballou

Pressemitteilung

AVV und VRS stärken ihre Zusammenarbeit unter dem Dach von go.Rheinland

Mobilstation am Bahnhof Merzenich (© VRS, Smilla Dankert)

go.Rheinland-Verbandsversammlung beschließt einstimmig fraktionsübergreifendes Positionspapier

Pressemitteilung

Mit dem Zug zum Karneval nach Kölle

Zusätzliche Züge, mehr Sitzplätze und ein besonderes Ticket für die tollen Tage

Pressemitteilung

Erfttalbahn: Wiederinbetriebnahme für Sommer 2024 geplant

Die Brücke "EÜ Iversheim" ist seit Oktober 2023 instandgesetzt. Derzeit laufen Restarbeiten für den Oberbau. © DB AG

Wiederaufbau kurz vor Fertigstellung • Witterungsbedingungen und Materialbeschaffung große Herausforderungen • Elektrifizierungsarbeiten laufen auf Hochtouren

Pressemitteilung

go.Rheinland fördert Bau von zwei Mobilstationen

© Stadt Schleiden. Zu sehen sind (v.l.) go.Rheinland-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober und Schleidens Bürgermeister Ingo Pfennings

Verknüpfungspunkte mit Fahrradboxen und überdachten Fahrradbügeln

Pressemitteilung

„Wat e Theater – wat e Jeckespill“: 9. närrische S-Bahn tourt wieder als Botschafter des Kölner Karnevals

Präsentation der neuen Karnevals-S-Bahn (© Deutsche Bahn AG/JJK)

Festkomitee Kölner Karneval, go.Rheinland und DB Regio NRW präsentieren mit Künstlern den karnevalistisch gestalteten Zug im Werk Köln-Nippes

Pressemitteilung

S 13: Bahn bündelt ab nächster Woche weitere Arbeiten

Die Arbeiten für den Ausbau der S 13 (hier ein Archivbild vom Einschub der neuen Autobahnbrücke im Sommer 2023) gehen weiter. © DB AG

Bauarbeiten für drei- bzw. viergleisigen Ausbau der S 13 vom 22. Januar bis 01. März 2024 • Projektteam arbeitet zeitgleich an Gleisen, einer Autobahnbrücke, Lärmschutzwänden und am Bahnhof Bonn-Beuel • Abwechselnde Voll- und Teilsperrungen • Busse statt Bahnen an den Wochenenden

Weitere Meldungen lesen

Fahrplan- und Tarifauskünfte

Für Fahrplan- und Tarifauskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter des VRS-Kundendialogs unter der Telefon-Hotline 0 800 6  50 40 30 (kostenfrei aus allen deutschen Netzen) rund um die Uhr zur Verfügung.

Mehr Infos...