Aktuelle Fahrplanänderungen

Betroffene Linien
Betroffene Haltestellen

Die Bauarbeiten auf der Sternenburgstraße gehen weiter und wandern ab Montag, 21. August, in den Abschnitt zwischen dem Hospitalweg und der Argelanderstraße. Daher bleibt die Sternenburgstraße voraussichtlich bis Freitag, 22. Dezember, voll gesperrt.

Die Busse der Linien N6 und 631 werden weiter umgeleitet.

Fahrtrichtung Hauptbahnhof:
Die Nachtbusse der N6 fahren ab der Haltestelle „Kirschallee“ auf der Sternenburgstraße in den Jagdweg und in die Rehfuesstraße, dann in die Heinrich-Lützeler-Straße, Graf-Stauffenberg-Straße, Luisenstraße und über die Argelanderstraße zur Haltestelle „Luisenstraße“. Danach geht es weiter auf dem regulären Linienweg.

Fahrtrichtung Brüser Berg:
Die Linie N6 nimmt ab der Haltestelle „Luisenstraße“ die Route über die Argelanderstraße, Lotharstraße, Graf-Stauffenberg-Straße, Heinrich-Lützeler-Straße, Hospitalweg und über die Sternenburgstraße zur Haltestelle „Kirschallee“ und weiter auf dem Linienweg.

Fahrtrichtung Robert-Schuman-Platz:
Ab der Haltestelle „Kirschallee“ nutzen die Busse der Linie 631 bis zur Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ den gleichen Umleitungsweg wie die Nachtbusse der N6 in Richtung Bonn Hauptbahnhof. Danach geht es weiter auf dem Linienweg.

Fahrtrichtung Tannenbusch:
Die Buslinie 631 nimmt ab der Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ ebenfalls denselben Umleitungsweg wie die Linie N6. Ab der Haltestelle „Kirschallee“ folgt sie wieder dem normalen Linienweg.

Haltestellen
Die Haltestellen „Argelanderstraße“ und „Lotharstraße“ können in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren werden. Fahrgäste können alternativ die Haltestelle „Graf-Stauffenberg-Straße“ nutzen.

Nächste Abfahrten ab Argelanderstr.

Problem melden

Wenn Sie ein Problem an dieser Haltestelle vorgefunden haben, freuen wir uns, wenn Sie uns dieses melden! Nur so können wir die Qualität an unseren Haltestellen ständig verbessern! Um Ihre Problemmeldung zielgerichtet bearbeiten zu können, haben wir ein Online-Formular eingerichtet:

Zum Online-Formular

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!