HandyTickets

Der Ticketautomat ist immer dabei

Mit der VRS-App immer die richtige Verbindung finden, kontaktlos das passende Ticket kaufen und sparen.

HandyTickets sind 5 Prozent günstiger als Tickets aus dem Automaten – bei EinzelTickets sogar 10 Prozent!

Die VRS App gibt es im iTunes Store oder im Google Play Store:

Einstieg leicht gemacht

  • Einfacher Ticketkauf sofort und bargeldlos.
     
  • Immer den richtigen Fahrpreis zahlen. Über die Verbindungssuche in der VRS App erhält man die HandyTicket immer in der richtigen Preisstufe.
     
  • Für den Weg von der Haltestelle bis zum Ziel werden in der VRS App auch die Carsharing- und Leihradangebote-Angebote angezeigt.

Ticketkauf mit Kundenkonto

Mit einem Kundenkonto können HandyTickets per

  • + PayPal,
  • + AmazonPay
  • + Kreditkarte (Visa, Mastercard oder AmericanExpress) 

gekauft werden.

Vorteil: Alle gekauften HandyTickets werden gespeichert und können (z. B. für die Abrechnung mit dem Arbeitgeber oder für die Steuererklärung) abgerufen werden.

Jetzt Kundenkonto anlegen: Registrierung

 

Ticketkauf ohne Kundenkonto

Auch ohne Registrierung können HandyTickets über die VRS App per

  • + PayPal,
  • + AmazonPay
  • + Kreditkarte (Visa, Mastercard oder AmericanExpress)

gekauft werden.

 

Ticketkauf

Alle HandyTickets sind 5 % günstiger als beim Kauf an Automaten oder bei anderen Verkaufsstellen.

Eine Tarifübersicht finden Sie unter vrs.de/tarif

Grundsätzlich gibt es alle VRS-Tickets auch als HandyTickets.

Ausgenommen sind nur die VRS-Abos und Tickets für den Ausbildungsverkehr. Diese können nur über die KundenCenter bestellt werden.

Zu bestimmten Terminen sind auch SonderTickets, wie z. B. AbsolventenTickets oder KarnevalsTickets, verfügbar.

Neben den VRS-Tickets gibt es auch folgende NRW-Tickets als HandyTickets in der VRS App: EinfachWeiterTicket, FahrradTagesTicket NRW, SchönerTagTicket und SchöneFahrtTicket

Kaufen Sie Ihr HandyTicket kurz vor Fahrtantritt. Die HandyTickets haben eine begrenzte Gültigkeit und sind nach Erhalt sofort gültig.

Innerhalb von 30 Sekunden sollte das Ticket auf Ihr Handy geladen sein und ist dann sofort gültig.

Nein, eine Stornierung ist leider nicht möglich.

Das HandyTicket ist nicht übertragbar. Man kann jedoch auch für weitere Mitfahrer*innen ein HandyTicket kaufen.

Mit Ihrem registrierten Handy können Sie insgesamt bis zu fünf HandyTickets für Mitfahrer*innen oder auch für ein Fahrrad kaufen.

Bei einer Ticketkontrolle sind alle Tickets vorzuzeigen.

Die Nutzung des HandyTickets ist ab 16 Jahren möglich. Voraussetzung ist ein eigener Personalausweis, dessen Nummer für Kontrollen erfasst werden kann.

Minderjährige können die Tickets nur mit Vorauszahlung (bis max. 50 Euro möglich) nutzen.

Für einzelne Fahrten über den Geltungsbereich eines ZeitTickets (z. B. MonatsTicket, Formel9Ticket, Aktiv60Ticket, etc.) hinaus, kann ein AnschlussTicket als HandyTicket gekauft werden.

Kontrolle

Zeigen Sie dem Prüfpersonal einfach das HandyTicket im Display Ihres Handys.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Handy während der Fahrt betriebsbereit ist.

Wenn Sie ein HandyTicket ohne Registrierung gekauft haben, benötigen Sie zusätzlich ein Kontrollmedium, um sich auszuweisen.

Der Kontrolleur scannt den auf dem Handy befindlichen 2D-Barcode bzw. kontrolliert auf Basis der Sichtkontrolle und kann dann erkennen, ob das Ticket gültig ist.

HandyTickets, die ohne Registrierung gekauft wurden, sind nur gültig, wenn der/die Nutzer*in nachweisen kann, dass Ticket und Handy ihm/ihr gehören.

Als Kontrollmedium können Sie beim Kauf des Tickets Ihre Mobilfunknummer, die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkartenummer oder Ihre persönlichen Daten angeben.

Technik

Die VRS App zeigt Ihnen Ihre gekauften HandyTickets an.

Schauen Sie bitte in der VRS App unter „Gekaufte Tickets“ nach, ob das Ticket hinterlegt wurde (ggf. Funktion „Aktualisieren“ benutzen).

Wenn das Ticket dort nicht angezeigt wird und der Mobilfunkempfang normal funktioniert, ist Ihre Bestellung nicht im System eingegangen. In diesem Fall bitte den Kaufvorgang wiederholen!

Eventuell müssen Sie in den Einstellungen Ihres Telefons der VRS App erlauben, Push-Nachrichten senden zu dürfen.

Um zu verhindern, dass weitere Tickets gekauft werden, sollten Sie Ihr HandyTicket-Konto möglichst umgehend sperren.

Die Funktion „Konto sperren/entsperren“ finden Sie im Kundenportal unter „Einstellungen“.

In der VRS App können Sie Ihre persönlichen Daten ändern – auch Ihre Mobilfunknummer.

In diesem Fall haben Sie kein gültiges Ticket und müssen daher im Kontrollfall ein "Erhöhtes Beförderungsentgelt" bezahlen.

Bitte achten Sie also darauf, dass Ihr Handy ausreichend aufgeladen ist.

Das Einhalten der Richtlinien des Datenschutzes und die sichere Übertragung Ihrer Daten sind für uns selbstverständlich.

Zur Absicherung gegen Manipulation und Missbrauch wird ein Sicherheitsverfahren eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der VRS App sowie unter vrs.de.

Unsere Service-Hotline unter 0221 547 4766 (Mo-Fr 8-16 Uhr) hilft Ihnen bei Fragen und technischen Problemen weiter. Gerne können Sie uns auch direkt eine E-Mail an folgende Adresse schicken: handyticket(at)kvb.koeln

Weitere Tipps und Hinweise zur Programm-Installation sowie zur Anwendung des HandyTicket-Systems finden Sie unter der Rubrik „Hilfe“ in Ihrem persönlichen Kundenportal.

Wenn Sie mit einem Kundenkonto angemeldet sind, werden Ihnen unter „Tickets“ alle Tickets angezeigt, die du über die VRS App bezahlt hast.

 

Kauf ohne Regis­trierung

Über die VRS App ist der Ticketkauf auch ganz spontan ohne Registrierung möglich.

HandyTickets sind ohne Aufschlag per PayPal, AmazonPay oder Kreditkarte (Visa, Mastercard oder AmericanExpress) erhältlich. 

Noch Fragen?

Unsere Service-Hotline hilft Ihnen gerne bei Fragen und technischen Problemen weiter.


Telefonisch unter 0221 547 4766 (Mo-Fr 8-16 Uhr)

Oder per E-Mail an handyticket(at)kvb.koeln