Kontakt

24-Stunden Kundendialog für Fahrplan- und Tarifauskünfte:
01806504030
(Festnetz 20ct/Anruf, Mobil max. 60ct/Anruf)

Sprechender Fahrplan:
08003-504030
(kostenfrei)

Mo-Fr von 8-20 Uhr beantworten wir darüber hinaus Fragen auch gerne per E-Mail:
schlaue.nummer(at)vrs.de


Weitere Fragen und Kontakt:

FAQ Kontaktformular

Verbundraum

Das Verbundgebiet - Der Zusammenschluss der Kommunen

Als Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) haben sich die Städte Köln, Bonn, Leverkusen, Monheim sowie die Landkreise Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis, Oberbergischer Kreis und Kreis Euskirchen zusammengeschlossen. In dieser Region gelten bei der Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel

  • einheitliche Tickets und Preise (VRS-Tarif),
  • aufeinander abgestimmte Fahrpläne und
  • gemeinsame Informations- und Serviceleistungen der Verkehrsunternehmen im VRS.

Das VRS-Netz - Hier gelten viele Abonnements und KombiTickets

Viele VRS-Abonnements und -KombiTickets können im gesamten VRS-Netz genutzt werden.

Der Tarifraum - In diesem Gebiet kann man mit VRS-Tickets fahren

Der VRS-Tarif gilt auch auf einzelnen Linien in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied, Vulkaneifel.

Zudem können der Kreis Ahrweiler und der Aachener Verkehrsverbund (AVV) komplett sowie einige Städte und Gemeinden im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) mit VRS-Tickets befahren werden, wenn die Verbundraumgrenze bei der jeweiligen Fahrt überquert wird.

Der Große Grenzverkehr - In diesem Gebiet gelten VRS-Tickets für Fahrten zwischen VRR und VRS

Großer Grenzverkehr zwischen VRS und VRR

Informationen zum "Großen Grenzverkehr VRS / VRR"

Viele VRS-Tickets können Sie auch zwischen den benachbarten Städten und Gemeinden der Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR) nutzen.