Projekte im VRS

Mobilstationen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Mobilstationen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Mobilstationen sind Verknüpfungspunkte mehrerer Verkehrsmittel an einem zentralen Ort, an denen die Verkehrsteilnehmer einfach vom Auto auf andere Verkehrsträger umsteigen können. Im Rahmen eines Projektes soll im Rheinisch-Bergischen Kreis ein Netz aus Mobilstationen unterschiedlicher Größe und Ausstattung etabliert werden.

Lesen Sie mehr...

 

Projekt SEVAS - Lkw-Navigation Erklärvideo

Projekt "Effiziente und stadtverträgliche Lkw-Navigation für NRW"

Unter Federführung des VRS sowie mit Unterstützung des Verkehrsministeriums NRW, den Industrie- und Handelskammern und weiteren Partnern werden Kommunen in die Lage versetzt, Daten über Vorrangroutennetze und Restriktionen für Lkw-Verkehre zur Verfügung zu stellen
Lesen Sie mehr...

DB Fahrkartenautomat - Mutter mit Kindern am Bahnsteig

EU-Projekt "INCLUSION"

Der VRS beteiligt sich gemeinsam mit dem Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Hennef am EU-Projekt "INCLUSION".  Ziel des Projektes ist es, die Zugänglichkeit zur Mobilität für die Bewohner verschiedener Modellregionen zu verbessern und somit deren soziale Integration zu erhöhen.

Lesen Sie mehr...