• DE

Kontakt

24-Stunden Kundendialog für Fahrplan- und Tarifauskünfte:
01806504030
(Festnetz 20ct/Anruf, Mobil max. 60ct/Anruf)

Sprechender Fahrplan:
08003-504030
(kostenfrei)

Mo-Fr von 8-20 Uhr beantworten wir darüber hinaus Fragen auch gerne per E-Mail:
schlaue.nummer(at)vrs.de


Weitere Fragen und Kontakt:

FAQ Kontaktformular

Aufgaben und Team

Die Aufgaben der VRS GmbH

  • Verbundtarif: Anpassung und Weiterentwicklung des Verbundtarifs
  • Vertrieb: Anpassung und Weiterentwicklung eines kundengerechten Vertriebssystems
  • Marketing/Marktforschung: Zielgruppen- und teilmarktbezogene Marktforschung und Umsetzung geeigneter Marketingstrategien
  • Kommunikation: Verbundweite Werbung, Verkaufsförderung und Öffentlichkeitsarbeit und verbundeinheitliche Fahrgastinformationen
  • Informationstechnologie: Erstellung des Verbundfahrplanes sowie Weiterentwicklung der elektronischen Fahrplan- und Tarifauskunft
  • Einnahmenaufteilung: Verteilung der Ticketeinnahmen auf die Verkehrsunternehmen in Abhängigkeit vom Fahrgastaufkommen
  • Mobilitätsmanagement: Beratung von Kommunen und Verkehrsunternehmen bei der Entwicklung und Vermarktung verkehrsmittelübergreifender Angebote

Das VRS-Team

Michael Vogel

Michael Vogel

Geschäftsführer VRS GmbH

Bereich Marketing / Finanzen

Dr. Norbert Reinkober

Dr. Norbert Reinkober

Geschäftsführer VRS GmbH

Bereich Informationstechnologie / Personal

Holger Klein - Pressesprecher

Holger Klein,

Pressesprecher

Sascha Triemer - Leiter Tarif / Vertrieb

Sascha Triemer,

Tarif / Vertrieb

Theo Jansen - Leiter Mobilitätsmanagement

Theo Jansen,

Mobilitätsmanagement

Eduard Rollmann - Leiter Kompetenzcenter Marketing NRW

Eduard Rollmann,

Kompetenzcenter Marketing NRW

Simone Neubauer - Leiterin Finanzen

Simone Neubauer,

Finanzen

Birgit Strecker - Leiterin Kommunikation / Kundeninformation

Birgit Strecker,

Kommunikation / Kundeninformation

Dr. Manfred Knieps - Leiter Marktforschung/Einnahmenaufteilung

Dr. Manfred Knieps, Marktforschung/Einnahmenaufteilung

Fred Kröll - Leiter Informationstechnologie

Fred Kröll,

Informationstechnologie

Volker Hassenpflug - SEVAS NRW

Volker Hassenpflug,

Projektleiter SEVAS NRW

Ralf Müllenbach - Leiter Verwaltung / Personal

Ralf Müllenbach,

Verwaltung / Personal

Petra Holzemer - Webredaktion

Petra Holzemer,

Webredaktion

Social Media

Christiane Schmidt-Köster - Webmasterin

Christiane Schmidt-Köster,

Webmasterin

Markus Joncker - Kundendialog

Markus Joncker,

Kontakt

Kundendialog

Kontakt

Bitte nutzen Sie für Ihre Anfragen unsere
zentrale Kontaktstelle unter: VRS-Kundendialog

Soziales Engagement

Ein Herz für Kinder und Familien

Kinder von Förderschulen haben es normalerweise schwerer, einen Zugang zur Natur zu erhalten. Unter dem Motto „Da steckt Natur drin – mit VRS und Querwaldein e.V. ins städtische Grün“ haben Schüler der LVR-Christophorusschule in Bonn-Tannenbusch und der Wilhelm-Wagner-Schule in Bergisch Gladbach-Refrath die Möglichkeit, die Natur der Umgebung zu entdecken und zu erforschen. Hier lassen sich für sie ganz neue Erfahrungen machen: Das Erleben mit allen Sinnen, das Einstimmen auf die Pflanzen und Tiere, das Erleben der Gemeinschaft und die Bewegung stärken nicht zuletzt die persönliche Entwicklung der Kinder.

VRS-Mitarbeiter im Einsatz für die Natur

Bereits zum zweiten Mal verließen mehr als 20 Mitarbeiter von VRS und Nahverkehr Rheinland (NVR) für einen sogenannten Social Day ihren Arbeitsplatz im Büro, um unter Anleitung von Experten des gemeinnützigen Vereins Querwaldein e.V. der Natur zu dienen. Zusammen mit Försterin Anna Coker und Eileen Czempinski von Querwaldein e.V. befreiten die engagierten Kollegen in diesem Jahr ein Waldgebiet in Köln-Dünnwald von einer Menge Müll und entfernten auf mehreren Flächen bei jungen, aber bereits ausreichend starken und hoch genug gewachsenen Bäumen den Verbissschutz gegen Kaninchen und Rehe.

Bei erstem Social Day im Jahr 2018 packten die Mitarbeiter im Garten der Bio-Bildungslandschaft Köln-Vingst kräftig an. Mit Spaten, Stichsägen und Heckenscheren bewaffnet ging es ins Grüne. Auf dem Gelände, das von Querwaldein e.V. für Umweltbildungsveranstaltungen genutzt wird, wurden Brombeerhecken zurückgeschnitten, Beete umgegraben und Bausätze für Insektenhotels gebaut.

Mehr Infos zu Querwaldein e.V. unter: http://www.querwaldein.de/

Seit Jahren verbunden: VRS und Bunter Kreis Rheinland e.V.

Der VRS engagiert sich bereits seit vielen Jahren für Kinder und Familien in der Region. So ist er auch dem Bunten Kreis Rheinland e.V. seit langem verbunden. Dieser bietet Familien mit schwer kranken Kindern wertvolle Hilfestellung, begleitet und berät sie auf dem Weg in den Alltag. Um für eine breite Unterstützung in der Öffentlichkeit zu werben, veranstaltet der Bunte Kreis jedes Jahr das Bonner Taschenlampenkonzert vor dem Poppelsdorfer Schloss. Dieses unterstützt der VRS ebenso tatkräftig wie er über die Jahre hinweg immer wieder dazu beigetragen hat, neue Angebote für betroffene Familien zu schaffen.

Mehr Infos zu Bunter Kreis Rheinland e.V. unter: http://www.bunterkreis.de/