Großbaustellen in der Region

Baumaßnahmen mit größeren Auswirkungen auf den Regionalverkehr

Hier berichten wir über größere Baumaßnahmen im Bereich der RE-, RB- und S-Bahnlinien, die entweder länger als ein Wochenende andauern oder besonders große Auswirkungen auf das Verkehrsangebot haben.

 

Bauarbeiten im Schienenverkehr

Aachen - Düren (14. - 21. November 2020)

Einschränkungen und Schienenersatzverkehr auf den Linien RE 1 (RRX), RE 9 und RB 20 sowie S 13/19

Zwischen Langerwehe und Düren wird eine neue Straßenüberführung durch Straßen.NRW auf der B 264 über die Bahnstrecke errichtet. Die Deutsche Bahn AG nutzt die Vollsperrung zwischen Langerwehe und Düren, um während dieser Sperrpause weitere erforderliche Gleis- und Oberleitungsarbeiten auf dem Abschnitt zwischen Aachen-Rothe Erde und Düren durchzuführen.

Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung zwischen Aachen-Rothe Erde und Düren von Samstag, den 14. November (1.50 Uhr) bis Samstag, den 21. November (3.40 Uhr). Ein umfangreicher Schienenersatzverkehr (SEV) wird eingerichtet.

Detaillierte Infos...

Horrem - Köln Hbf - Köln Messe/Deutz (ab 14. Juni 2020)

RB 38: Einstellung des Linienbetriebs von Juni 2020 bis Dezember 2021

Die Eisenbahnunterführung „Deutz-Mülheimer-Straße“ am Bahnhof Köln Messe/Deutz wird in den nächsten Jahren schrittwiese neu gebaut. Gleichzeitig baut DB Netz Weichenverbindungen für mehr Flexibilität und Kapazität im hochausgelasteten Kölner Eisenbahnknoten.

Detaillierte Infos...

Köln Messe/Deutz: Brückenbauarbeiten (ab 4. Juni)

Einschränkungen und Ausfälle im Bahnverkehr

Oben läuft auf dreizehn Gleisen der Zugverkehr, unten kreuzen auf der Deutz-Mülheimer-Straße die Straßenbahnen der KVB und Autos samt Lieferverkehr zur Köln Messe: Die Deutsche Bahn erneuert in den nächsten 10 Jahren fünf Brückenbauwerke an einem der Verkehrsknotenpunkte in der Rheinmetropole.

Aufgrund der Arbeiten müssen jeweils einige Gleise und zeitweise auch Streckenabschnitte gesperrt werden.

Detaillierte Infos...

S-Bahn Köln (seit 1. März 2020)

Nächtliche Einschränkungen durch Bau eines neuen Elektronischen Stellwerks

Um den Kölner Hauptbahnhof - mit schon jetzt mehr als 1.300 Zugfahrten täglich - für den wachsenden Zugverkehr fit zu machen, wird ein neues ESTW in zwei Baustufen errichtet. Bis 2021 wird der S-Bahnverkehr auf die neue Technik umgestellt. Bis 2025 folgt dann der Regional- und Fernverkehr.

Detaillierte Infos...

Weitere Meldungen

Aktuelle Meldungen zu Fahrplanänderungen können Sie sich hier für Ihre Haltestelle bzw. für Ihre Linie anzeigen lassen:

Weitere Fahrplanänderungen