VRS-Logo VRS-Newsletter
Ausgabe Dezember 2019
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

zum letzten Mal im „alten Jahr“ kommt heute unser Newsletter zu Ihnen – aber zum ersten Mal im neuen Gewand. Passend zum Relaunch unserer Internetseiten www.vrs.de und www.nvr.de haben wir auch den Newsletter aufgeräumt und hoffen, dass Ihnen die neue Aufbereitung gefällt. Neues bringt auch der Fahrplanwechsel am 15. Dezember mit sich. Die wichtigsten Veränderungen erfahren Sie im aktuellen Newsletter. Des Weiteren informieren wir Sie über das 1. NRW-Mobilitätsforum, das kürzlich in Bielefeld stattgefunden hat. Außerdem warten in zwei Verlosungen wieder tolle Preise auf Sie.

Wir wünschen eine informative und unterhaltsame Lektüre, eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachtstage sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Ihr VRS-Newsletter-Team

 

Fahrplanwechsel bringt Änderungen in allen Regionen

Im ganzen Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) wird es zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember Angebots-Ausweitungen vor allem in den Tagesrandlagen geben.

Außerdem werden auf mehreren Linien neue Fahrzeuge eingesetzt: Der RE 6 wird zu einer Linie des Rhein-Ruhr-Express (RRX), somit fahren die neuen RRX-Fahrzeuge zwischen Köln/Bonn Flughafen und Minden in Westfalen.

Der RE 8 und die RB 27 tauschen den Linienweg. Auf der Linie RE 8 sind dann Neufahrzeuge vom Typ Coradia Continental, auf der RB 27 re-designte ET 425 unterwegs. Auf mehreren Strecken stehen Baumaßnahmen an.

Mehr Infos...

 

Experten diskutieren beim 1. NRW-Mobilitätsforum

Mehr als 300 Teilnehmer diskutierten bei der NRW-weit größten Fachveranstaltung der Nahverkehrsbranche Anfang November in Bielefeld über die Verkehrswende.

Beim 1. NRW-Mobilitätsforum erhielt zudem das Projekt „smart4you“ den NRW-Mobilitätspreis. Dazu unterzeichneten NRW-Verkehrsministerium, DB Station&Service AG, Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe e.V. sowie die Aufgabenträger eine Vereinbarung zur Herstellung der Barrierefreiheit an allen SPNV-Stationen.

Bis 2030 soll der niveaugleiche und weitgehend spaltfreie Ein- und Ausstieg für 90 Prozent aller Fahrgäste in NRW erreicht sein.

Mehr Infos...

 
„Bläck Fööss“-Jubiläums-Tickets für den Gabentisch

Suchen Sie noch ein tolles Weihnachtsgeschenk? Dann haben wir vielleicht genau das Richtige: Der VRS verlost fünfmal zwei Tickets für die Jubiläumskonzerte der „Bläck Fööss“ (14./15./16. August 2020). Die Auftritte der kölschen Kultband (Foto: © Leonie Handrick) auf dem Roncalliplatz waren innerhalb einer Stunde ausverkauft.

Sie wollen Ihren Lieben (oder sich selbst) mit der Aussicht auf ein sicher unvergessliches Konzert die Feiertage versüßen? Bitte geben Sie bei der Teilnahme (bis 13. Dezember, 10 Uhr) Namen und Anschrift an. Beachten Sie bezüglich des Gewinnspiels bitte unsere Datenschutzerklärung.

Teilnahme am Gewinnspiel: E-Mail senden

Datenschutzerklärung...

 

Frischer Wind für unsere Internetauftritte

Moderner, mit noch mehr Service, klar strukturiert: Das war das Ziel, mit dem die Neugestaltung der Internetauftritte von VRS und NVR angegangen wurde.

Nach Monaten der konzentrierten Vorbereitung war es jetzt so weit: Die relaunchten Seiten www.vrs.de und www.nvr.de sind online.

Jetzt lassen sich in der Fahrplanauskunft auch Favoriten speichern. Somit müssen die Kunden häufige Verbindungen nicht immer wieder neu eingeben. Außerdem hilft der Ticketnavigator, das richtige Ticket zu finden. Weiterhin wurde das Webdesign verbessert, um die Seiten für die vielen mobilen Nutzer zu optimieren.

 

„Loss mer singe“ und VRS auch 2020 wieder „op Jöck“

Viele karnevalsbegeisterte Hobbysänger freuen sich auf den Beginn der nächsten Runde der jecken Einsingabende von „Loss mer singe“ (LMS).

Der VRS unterstützt die Kölner Kneipentour weiterhin als Sponsor und trägt diese Idee gemeinsam mit LMS unter dem Namen „Loss mer singe op Jöck“ ins gesamte Verbundgebiet. Und das bereits im 10. Jahr.

2020, wenn „LMS“ 20. Jubiläum feiert, wird zwischen 15. Januar und 14. Februar in insgesamt 13 Lokalitäten im VRS-Gebiet gesungen und gefeiert. In dieser Session ganz neu: das „Café Bistro Picasso“ in Rösrath.

Die Ausgabe der beliebten Einlasskarten startet am 12., nur in Bedburg bereits am 06. Dezember.

Mehr Infos...

 
Kölner Haie wollen „Wild Wings“ die Flügel stutzen

Kurz vor Weihnachten geht es für die Kölner Haie in der Eishockeybundesliga noch mal um die Wurst: Am 20. Dezember (19.30 Uhr) treten sie in der Lanxess-Arena gegen die Schwenninger Wild Wings an.

Sie wollen mit dabei sein und die Haie anfeuern? Mit etwas Glück und der richtigen Antwort auf folgende Frage kein Problem: „Wie ging die letzte Partie gegen die Wild Wings Mitte November 2019 in Schwenningen aus?“

Wir verlosen fünfmal zwei Tickets. Bitte geben Sie bei der Teilnahme Ihre Postadresse an.

Beachten Sie bezüglich des Gewinnspiels bitte unsere Datenschutzerklärung. (Bild: KEC, Sevastos 2019)

Teilnahme am Gewinnspiel: E-Mail senden

Datenschutzerklärung...

 
 
VRS-Logo

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrs.de
Internet: www.vrs.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin:
Jessica Buhl
E-Mail: redaktion@vrs.de
Telefon: 0221 / 20 80 8-57
Telefax: 0221 / 20 80 8-857

Fragen zu Fahrplan und Tarif?:
Schlaue Nummer: 0 180 6 50 40 30
(Festnetz 20ct/Anruf;
Mobilfunk max 60ct/Anruf)

Newsletter abmelden?
Dann klicken Sie bitte