Pressemeldungen

Freifahrten-Regelung für Geflüchtete aus der Ukraine endet

Als Alternative bietet sich das 9-Euro-Ticket an

Köln, 24. Mai 2022. Bundesweit konnten Geflüchtete aus der Ukraine bislang ohne Ticket den ÖPNV nutzen. Diese Regelung läuft am 31. Mai 2022 aus. Hintergrund dieser Entscheidung ist, dass die Bundesregierung inzwischen weitreichende Maßnahmen zur Unterstützung der Geflüchteten im Rahmen der…

MEHR

9-Euro-Ticket startet in Nordrhein-Westfalen: Verkauf ab 23. Mai

Vom 1. Juni bis zum 31. August 2022 dürfen alle Fahrgäste den gesamten Nahverkehr in ganz Deutschland in der 2. Klasse nutzen – und zahlen dafür nur 9 Euro pro Monat.

Düsseldorf/Köln, 20. Mai 2022. Das 9-Euro-Ticket macht mobil: Vom 1. Juni bis zum 31. August 2022 dürfen alle Fahrgäste den gesamten Nahverkehr in ganz Deutschland in der 2. Klasse nutzen – und zahlen dafür nur 9 Euro pro Monat. Die Aufgabenträger, Verkehrsverbünde und -unternehmen in…

MEHR

Ab sofort erhältlich: Der neue Wanderführer von mobil.nrw

Ab sofort erhältlich: Der neue Wanderführer von mobil.nrw

Köln, 13. Mai 2022. 50.000 Kilometer Wanderwege, florierende Industriedenkmäler, kulturell vor Pracht strotzende Großstädte und vor allem allerschönste Natur: Nordrhein-Westfalen ist das perfekte Wanderparadies direkt vor der eigenen Haustür – man muss es einfach nur erobern. Zur Ausflugsinspiration…

MEHR

Schluss mit Papierkram: Die Mobilitätsgarantie NRW wird digital

Erstattungsanträge lassen sich ab sofort auch einfach und komfortabel digital stellen

Köln/Düsseldorf, 12. Mai 2022. Wenn sich Busse und Bahnen in Nordrhein-Westfalen verspäten oder ausfallen, können Fahrgäste dank der Mobilitätsgarantie NRW auf andere Verkehrsmittel umsteigen und sich die Kosten anschließend erstatten lassen. Bisher mussten Erstattungsanträge handschriftlich…

MEHR

Premiere: VRS, AVV und NVR läuten die Glocke zur 1. Mobilitätsakademie

Mehr als 200 Besucher*innen informieren sich zum Portfolio von VRS, AVV und NVR

Köln, 04. Mai 2022. In der „Halle Tor 2“ stand am gestrigen Dienstag das Fach „Mobilitätswende“ auf dem Stundenplan: Dort hat die 1. Mobilitätsakademie unter dem Motto „Gemeinsam die Zukunft der Mobilität im Rheinland gestalten“ stattgefunden. Erstmalig gemeinsam haben der Verkehrsverbund Rhein-Sieg…

MEHR

Mobilitätsfibel von VRS und VCD für die neuen i-Dötzchen

Broschüre bietet Infos zu einer sicheren Mobilität für Erstklässler

Köln, 28. April 2022. Auch in diesem Jahr geben der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) erneut die Mobilitätsfibel heraus. Das Ziel ist auch diesmal wieder, die neuen Erstklässler fit zu machen, um den Weg zur Grundschule sicher und allein zurücklegen zu können.…

MEHR

Ministerin Brandes zeichnet neue Mobilitätsmanagerinnen und Mobilitätsmanager aus

Neuer Lehrgang „Kommunales Mobilitätsmanagement“ des Zukunftsnetz Mobilität NRW startet im Sommer – Erfolg reicht bis weit über die Landesgrenzen

Köln/Düsseldorf, 26. April 2022. In Nordrhein-Westfalen gibt es 26 neue Mobilitätsmanagerinnen und -manager, darüber hinaus auch zwei weitere in Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg. Sie alle werden künftig das Thema Mobilität in den Verwaltungen ihrer Städte, Gemeinden und Kreise koordinieren…

MEHR

Die Wanderausstellung bringt das Ausbauprojekt S-Bahn Köln direkt zu den Menschen. Bis zum 29. April gastiert die Ausstellung im Kreishaus Euskirchen.

Die Wanderausstellung bringt das Ausbauprojekt S-Bahn Köln direkt zu den Menschen. Bis zum 29. April gastiert die Ausstellung im Kreishaus Euskirchen.

Köln/Euskirchen, 25. April 2022. Seit heute können sich Bürgerinnen und Bürger im Kreishaus Euskirchen über den geplanten Ausbau der Eifelstrecken für den elektrischen S-Bahn-Betrieb informieren. Die Wanderausstellung zum Ausbau der S-Bahn Köln setzt damit auch 2022 ihre Tour durch den Großraum…

MEHR

E-Busse fahren künftig in Leverkusen und Bergisch Gladbach

Leverkusen/Köln, 11. April 2022. Auf „leisen Sohlen“ kommen die neuen Busse angefahren, elektrisch angetrieben durch sechs Batterie-Packs mit einer Gesamtkapazität von 480 kWh auf den Dächern der Fahrzeuge. Die ersten zehn Elektrobusse der wupsi wurden ausgiebig getestet und sind bereit, künftig auf…

MEHR

„Bundesweite Strahlkraft“: Zukunftsnetz Mobilität NRW erhält den Deutschen Verkehrswendepreis der Allianz pro Schiene

Auszeichnung der Allianz pro Schiene würdigt Leuchtturm-Mobilitätsprojekte, die die Region und das ganze Land lebenswerter machen

Köln, 06. April 2022. Es ist eine Auszeichnung von großer Bedeutung: Das Zukunftsnetz Mobilität NRW (ZNM) erhält für seine beispielhafte Arbeit als Beratungsnetzwerk für Verkehrswende-Projekte den Deutschen Verkehrswendepreis der Allianz pro Schiene. „Das Projekt wurde ausgewählt, weil es zeigt,…

MEHR

Zwölf Kommunen in NRW machen den „Fußverkehrs-Check 2022“

Ministerin für Verkehr Ina Brandes verleiht Teilnahmeurkunden an Rhein, Ruhr und Lippe

Köln, 05. April 2022. Viele Kommunen in Nordrhein-Westfalen wollen ihre Mobilität nachhaltiger ausrichten. Das geht auch bei der einfachsten aller Fortbewegungsarten: dem Gehen. Mit dem „Fußverkehrs-Check NRW“ unterstützt das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen zusammen mit dem…

MEHR

Start des JobTickets für die Stadtverwaltung Sankt Augustin

Vertragsunterzeichnung zwischen VRS, RSVG und Stadt

Sankt Augustin/Köln, 04. April 2022. Ab Mai 2022 wird die Stadtverwaltung interessierten und abnahmeberechtigten Mitarbeitenden ein JobTicket für 25 Euro pro Monat anbieten. Dazu wurde am Montag, 4. April 2022 der Vertrag zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS), der…

MEHR

VRS-Bilanz 2021: Einnahmeverluste von fast 20 Millionen Euro

Rückgänge durch die Corona-Pandemie im Bartarif gestoppt – Einbußen bei den Zeitkarten – VRS treibt mit allen Beteiligten in NRW Umsetzung der „9 für 90“-Maßnahme voran

Köln, 04. April 2022. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind entgegen aller Hoffnungen auch im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) weiterhin deutlich zu spüren. Dies spiegelt sich in der aktuellen Bilanz des VRS wider: Im Jahr 2021 haben die 25 im Beirat des…

MEHR

© RSVG

Pilotprojekt in den Osterferien zwischen Euskirchen und Gerolstein

Köln, 01. April 2022. Die verheerenden Schäden durch die Unwetterkatastrophe im Juli des vergangenen Jahres beeinflussen weiterhin den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf der Eifelstrecke. Da auf den noch gesperrten Streckenabschnitten Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen fahren muss, entfällt…

MEHR

Wiederaufbau nach der Flut in NRW: Weitere Streckenabschnitte auf Eifelstrecke und Voreifelbahn demnächst wieder befahrbar

Eifelstrecke von Euskirchen bis Mechernich ab 23. April wieder in Betrieb • Auf der Voreifelbahn können die Züge ab 1. Mai wieder bis Euskirchen durchfahren

Düsseldorf/Köln, 01. April 2022. Es geht voran nach der Flut: Auf zwei Abschnitten der im Juli 2021 zerstörten Eifelstrecken in Nordrhein-Westfalen können die Züge bald wieder rollen. Bereits am 23. April geht der Abschnitt von Euskirchen bis Mechernich wieder in Betrieb. Auf der Voreifelbahn können…

MEHR

Pänz op Jöck: Günstig durch die Osterferien

Mit Bussen, Zügen und Bahnen sind Kinder und Jugendliche in ganz NRW für 30,20 Euro mobil

Köln, 31. März 2022. Die Osterferien stehen vor der Tür: Für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis einschließlich 20 Jahren, die während der freien Zeit Ausflüge oder einen Besuch bei Freunden oder Familie planen, ist das SchöneFerienTicket NRW die erste Wahl: Es ermöglicht seinem Inhaber im…

MEHR

© NDABCREATIVITY/stock.adobe.com

Besucher der Fitnessmesse profitieren von zusätzlichen Angeboten auf der Schiene

Köln/Gelsenkirchen/Unna, 31. März 2022. In den Kölner Messehallen findet zwischen Donnerstag, dem 07. April, und Sonntag, dem 10. April, die Fitnessmesse FIBO statt. Daher haben sich der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) dazu…

MEHR

„9 für 90“-Ticket: Land und Verbünde arbeiten mit Hochdruck an Umsetzung

Chance zur Rückgewinnung von Fahrgästen und zur Neukundenansprache im ÖPNV

Köln/Düsseldorf/Aachen/Gelsenkirchen/Bielefeld, 30. März 2022. Seit der Sondersitzung der Verkehrsministerkonferenz am vergangenen Freitag arbeiten alle Beteiligten in Nordrhein-Westfalen im Austausch mit dem Bund und anderen Ländern sowie den Verkehrsunternehmen mit Hochdruck an der konkreten…

MEHR

Ministerin Brandes überreicht in Dortmund Urkunden an neue Mitglieder des Zukunftsnetz Mobilität NRW

Ministerin Brandes überreicht in Dortmund Urkunden an neue Mitglieder des Zukunftsnetz Mobilität NRW

Dortmund/Köln, 21. März 2022. 71 weitere Kommunen in Nordrhein-Westfalen profitieren von enger und fachübergreifender Beratung zu Fragen rund um die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätsangebote: Am 18. März 2022 hat Ina Brandes, Ministerin für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Vertreterinnen…

MEHR

Bad Münstereifel, Copyright: DB AG

Planung, Genehmigung und Bau von Verkehrsinfrastruktur muss generell schneller gehen!

Düsseldorf, 18. März 2022. Zum Abschluss der „Tempo-Woche“ des Verkehrsministeriums fand unter Leitung von Ministerin Ina Brandes am 18. März die letzte Sitzung der Taskforce „Wiederaufbau“ statt. Die Taskforce ist im Juli 2021 direkt im Nachgang der Unwetterkatastrophe vom Ministerium für Verkehr…

MEHR