29.11.2006

Zweckverband VRS - neuer Vorsitzender (29.11.2006)


Köln. Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Verkehrsverbund Rhein-Sieg wählte in ihrer heutigen Sitzung Rolf Menzel (51) zum neuen Verbandsvorsteher. Menzel tritt damit die Nachfolge von Frithjof Kühn (63) an, der nach vier Jahren erfolgreicher Arbeit das "arbeitsintensive" Amt, dem er sich stets "mit ganzer Kraft" widmete, zum Januar 2007 abgibt. Unter Frithjof Kühns Führung erfolgten unter anderem die Änderungen von VRS-Verbundstruktur und VRS-Tarifstruktur, der Flughafen Köln/Bonn wurde an das Schienenetz angebunden und nicht zuletzt werden aktuell infrastrukturelle Verbesserungen am "Bahnknoten Köln" umgesetzt.

Rolf Menzel ist seit Oktober 2004 hauptamtlicher Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises. Er gehört seit 1994 der CDU an und ist zudem Geschäftsführer der AVEA-Unternehmensgruppe.

Drei Fraktionen sind in der Zweckverbandsversammlung vertreten: CDU, SPD und Grüne. Die Zweckverbandsversammlung ist das wichtigste Organ des VRS-Zweckverbands. Ihre 36 Mitglieder werden von den neun zum Verbundgebiet gehörenden Kreisen und kreisfreien Städten entsendet.



Kontakt:
Ariane Weber
Pressesprecherin
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Krebsgasse 5-11
50667 Köln

Tel.: 0221 / 20808-47
Fax: 0221 / 20808-40