10.12.2009

VRS-Zweckverbandsversammlung wählte Karsten Möring zum Vorsitzenden

Wichtigstes Organ des VRS-Zweckverbandes konstituierte sich nach Kommunalwahl neu.



Köln, 10. Dezember 2009. In ihrer heutigen Sitzung hat sich die Verbandsversammlung des Zweckverbandes VRS nach der Kommunalwahl neu konstituiert und dazu ihren bisherigen Vorsitzenden Karsten Möring im Amt bestätigt. Zum ersten Stellvertreter des Kölner CDU-Politikers wurde Dietmar Tendler (SPD-Fraktion im Kreistag des Rhein-Sieges) gewählt.



Zweiter Stellvertreter ist Manfred Waddey (Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Köln) und dritter Vertreter Christian Pohlmann (FDP-Fraktion im Kreistag des Rhein-Erft-Kreises).

In der Zweckverbandsversammlung des VRS sind mit CDU, SPD, FDP sowie Bündnis 90/Die Grünen vier Fraktionen sowie ein Einzelmandatsträger vom Kölner Bürger-Bündnis vertreten. Die Zweckverbandsversammlung ist das wichtigste Organ des VRS-Zweckverbandes und beschließt beispielsweise den VRS-Tarif. Ihre 36 Mitglieder werden von den neun zum Verbundgebiet gehörenden Kreisen und kreisfreien Städten entsandt.

Bei Fragen zu Fahrplan, Tickets und Preisen wenden Sie sich bitte an unsere Schlaue Nummer für Bus und Bahn: 01803-504030 oder schreiben Sie eine Mail an info@vrsinfo.de.

Pressekontakt:

Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Telefon: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de