29.05.2008

VRS-Wettbewerb: Drachenkind sucht Namen


Köln. Im VRS ist ein Drache geschlüpft! Noch hat der neue Sympathieträger für Kinder im Grundschulalter keinen Namen, doch dies soll sich in Kürze ändern: Bis zum 31. August 2008 können alle Kinder, die nicht älter als 12 Jahre sind, ihren Namensvorschlag an den VRS senden.

Ansprechpartner rund um Verkehr und Sicherheit
Das Drachenkind ist ab jetzt "Ansprechpartner" für Kinder, wenn es um Verkehr und unterwegs sein, aber auch um Sicherheit geht. "Denn im Grundschulalter werden hier entscheidende Weichen gestellt", erläutert VRS-Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag das Engagement für die jüngsten Verkehrsteilnehmer. "Ziel ist es zudem, hier früh für das Thema Bus und Bahn zu sensibilisieren und deutlich zu machen, dass es umweltfreundliche Alternativen zum Auto gibt und wie sie sicher zu nutzen sind."
Vor allem mit seinem Netzwerk "Verkehrssichere Städte und Gemeinden im VRS" macht sich der VRS bereits seit einigen Jahren für die Mobilitätsförderung und Verkehrssicherheit von Kindern stark.

Der grüne Neuzugang wird ab sofort einen festen Platz in den verschiedenen Medien des VRS haben - von der neuen Kinderseite des VRS-Kundenmagazins MOBILZEIT über das Internet bis hin zu allen Veranstaltungen für die Jüngsten.

Und das können die Kinder gewinnen:

1. Preis: ein "Drachen"-Fahrrad plus Helm
2. Preis: ein Nintendo DS Lite - natürlich mit Drachen
3. Preis: eine Fahrt mit einem Schiff der Köln-Düsseldorfer zum Drachenfels
und über 20 weitere Preise wie Fahrradhelme und drachengrüne VRS-Rucksäcke.

Im September wird eine prominent besetzte Jury, u. a. mit Insa Backe und Ralph Erdenberger, zwei der Moderatoren des WDR-Kinder-Hörfunkmagazins Lilipuz, den besten Vorschlag ermitteln.

Weitere Hinweise

  • Den noch (!) namenlosen Drachen gibt es zum druckfähigen Presse-Download unter www.vrsinfo.de/download/tmp/Drache.zip.
  • Die aktuelle Ausgabe der MOBILZEIT ist soeben erschienen. Erhältlich ist sie in den Kundencentern der örtlichen Verkehrsunternehmen - oder per Download unter www.vrsinfo.de.
  • Wer nicht älter als 12 Jahre ist und beim Wettbewerb mitmachen möchte, sendet entweder eine Postkarte mit einem Namensvorschlag an die VRS GmbH, Krebsgasse 5-11, 50667 Köln oder eine E-Mail an drachenwettbewerb@vrsinfo.de.


Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung.

Pressekontakt:

Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH/ Isabella Stock/ Krebsgasse 5-11/ 50667 Köln/
Tel: 0221/ 20808-47, Fax: 0221/ 20808-40, E-Mail: isabella.stock@vrsinfo.de