23.04.2018

VRS-EinzelTickets ab sofort über den DB Navigator buchen

Ticketangebot im Verkehrsverbund VRS erweitert / DB baut Kooperation mit Verkehrsverbünden weiter aus


Düsseldorf/Köln, 23. April 2018. Zug, Bus, U- oder Straßenbahnfahren in der Rhein-Sieg-Region ist ab sofort noch komfortabler: zusätzlich zu den bisherigen Tickets können ab sofort auch das EinzelTicket Erwachsener und das EinzelTicket Kind im DB Navigator gebucht werden. Wie alle mobil gebuchten Tickets für den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) werden diese auch im DB Navigator mit mindestens 3 Prozent Ermäßigung gegenüber den Automatenverkaufspreisen angeboten. Jedes 4. EinzelTicket einer Preisstufe erhält der Reisende nochmals vergünstigt.

Wer in der App oder auf bahn.de nach VRS-Verbindungen sucht, bekommt über die Fahrplanauskunft die entsprechenden Einzel-, Tages- und Gruppentickets angezeigt. Anschließend können die Digitalen Tickets als PDF gespeichert oder im DB Navigator abgelegt werden. Wer keine Fahrplanauskunft benötigt, findet VRS-Tickets im DB Navigator auch unter dem Menüpunkt „Verbundtickets“. „Mit den vergünstigten Handy-Tickets wollen wir ganz bewusst die Attraktivität des mobilen Ticketkaufs für unsere Fahrgäste in der Region Rhein-Sieg steigern und einen Anreiz zur Nutzung dieser modernen und komfortablen Kaufvariante schaffen“, so VRS-Geschäftsführer Michael Vogel.

2018 werden weitere Verbünde in den DB Navigator integriert
Mit dem VRS sind bereits Tickets aus 17 Verkehrsverbünden im DB Navigator buchbar. „In NRW sind mit dem VRS, dem VRR und dem NWL bereits alle drei großen Verkehrsverbünde in NRW integriert“, erklärt Uwe Blumenstein, Leiter DB Vertrieb West. „Ziel ist ein flächendeckendes Angebot mit allen Fahrscheinen, damit Kunden auch in Verbünden mit wenigen Klicks an ihr Ticket gelangen.“

Der DB Navigator bietet unter „Meine Reise“ einen schnellen Überblick über die aktuelle Fahrt mit Echtzeitinformationen zu Abfahrts- und Ankunftszeiten, Gleisangaben und Sitzplatzreservierungen im Fernverkehr. Die App ist auch für die Apple Watch und für Smartwatches mit Android-Betriebssystem verfügbar. Damit können alle gebuchten Tickets auch über die Uhr abgerufen werden.

Der DB Navigator gehört zu den beliebtesten Mobilitäts-Apps. Monatlich werden rund 82 Millionen Besuche der Reiseauskünfte in der App verzeichnet. Insgesamt wurden 2017 rund 1,3 Millionen Verbundfahrkarten über den DB Navigator verkauft.


Pressekontakt:

Dirk Pohlmann
Pressesprecher NRW
Deutsche Bahn AG
presse.d@deutschebahn.com
+49 (0) 211 3680-2080


Holger Klein
Pressesprecher
Nahverkehr Rheinland GmbH
holger.klein@vrsinfo.de
+49 (0) 221 2080-847