28.07.2010

Verbündete für den Klimaschutz gesucht!

Die diesjährige Umweltkampagne des VRS startet am Samstag beim Straßenfest in Köln-Deutz.


Köln, 28. Juli 2010. Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) und der Umweltgedanke sind untrennbar miteinander verbunden. Busse und Bahnen bewegen nicht nur Menschen, sondern bringen auch den Klimaschutz voran. Im Vergleich zum Auto verursachen Busse und Bahnen nur etwa die Hälfte an CO₂-Emissionen. Dazu sorgen innovative Entwicklungen bei den Fahrzeugen für Energieersparnis und eine effektivere Nutzung der Ressourcen.

Die Verkehrsunternehmen im VRS leisten mit vielen Projekten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. So reduzieren Omnibusse durch moderne Abgas-Filtertechnik den Partikelausstoß um bis zu 75 Prozent – dies ist nur eines von vielen Beispielen für den verantwortungsvollen Umgang des ÖPNV mit unserer Umwelt. Weitere finden sich in der neuen Broschüre „Verbündete fürs Klima", die der VRS pünktlich zum Start seiner diesjährigen Umweltkampagne aufgelegt hat. Die Broschüre enthält zusätzlich hilfreiche Energiespartipps, mit denen jeder seinen eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann sowie eine Übersicht über beliebte Ticketangebote im VRS.

VRS-Umweltkampagne besucht Stadtfeste im Verbundgebiet
Um auf den Klimaschutz hinzuweisen, macht der VRS aber noch mehr: In den nächsten Wochen ist der Verkehrsverbund mit seiner Klimakampagne bei vielen Festen und Märkten im gesamten Verbundgebiet vertreten.

Das erste Mal am Samstag, 31. Juli, von 13 bis 19 Uhr auf dem Straßenfest in Köln-Deutz (vor dem Haus Deutzer Freiheit 60). Dort können sich die Besucher nicht nur über den Klimaschutz und die Vorteile von Bus und Bahn informieren, sondern auch schöne Grünpflanzen zu einem günstigen Preis erwerben. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute: Mit jedem Kauf einer Pflanze beim VRS-Klimafreund wird der Bunte Kreis Bonn-Ahr-Rhein-Sieg e.V. unterstützt, der sich um Familien mit schwerstkranken oder frühgeborenen Kindern kümmert.

Die weiteren Stationen der VRS-Umweltkampagne sind:
14.08.2010: Bonn- Innenstadt, Friedensplatz
28./29.08.2010: Siegburg-Innenstadt Stadtfest
05.09.2010: Bergheim, Herbstmondmarkt
18.09.2010: Leverkusen-Schlebusch, Schlebuscher Wochenende
09.10.2010: Lindlar, Oktoberfest
24.10.2010: Euskirchen, Simon-Juda-Markt

 
Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de

Bei Kundenanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Schlaue Nummer für Bus und Bahn: 01803-504030 (9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; max. 42 Cent/Min. Mobilfunk) oder schreiben Sie eine Mail an: info@vrsinfo.de.