28.12.2005

Preise 2006 (28.12.2005)


Köln. Ab 1. Januar 2006 gelten neue Preise für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Wie von den VRS-Partnerunternehmen und vom VRS-Zweckverband beschlossen, steigen die Preise durchschnittlich um 4,5 Prozent. Tickets, die zum alten Preis gekauft wurden, sind noch bis zum 27. Mai 2006 gültig. Das betrifft Einzel-, Vierer- und TagesTickets. Abonnenten von Monats- oder
Formel 9Tickets wurden bereits im November über die neuen VRS-Preise informiert.

Preisanpassung im Detail
Die Preise der EinzelTickets für Erwachsene werden im Durchschnitt um 3,4 Prozent, die ZeitTickets für Erwachsene um durchschnittlich 5,3 Prozent angehoben. So kostet beispielsweise ein Monatsticket Erwachsene im Abo in der Preisstufe 1b (Stadtgebiet Köln oder Bonn) ab kommendem Jahr 56,10 Euro. Bisher liegt der Preis bei 53,50. Der Preis für das EinzelTicket in der Preisstufe 1b steigt um zehn Cent von 2,10 Euro auf 2,20 Euro. Die Preise der Kurzstreckentickets (Kinder und Erwachsene) bleiben stabil, genau wie der Preis des im August 2005 neu eingeführten StarterTickets.

Broschüren mit Informationen zu Tickets und Preisen im VRS erhalten Sie in allen Kundencentern der VRS-Partnerunternehmen oder gleich hier zum Downloaden.

Eine Preisübersicht können Sie ebenfalls gleich hier downloaden: