06.06.2007

NRW-Tarif - Neuerungen zum 10. Juni 2007 (06.06.2007)


Land NRW. Im NRW-Tarif treten am 10. Juni einige Neuerungen in Kraft. Beim Ticketkauf gibt der Fahrgast jetzt nicht mehr die Bahnhöfe, sondern die Städte oder Gemeinden von Start und Ziel seiner Reise an. Diese Ortsnamen sind dann auch auf dem Ticket aufgedruckt. Damit gilt zwischen zwei Orten in NRW grundsätzlich ein fester Verbindungspreis. Darüber hinaus werden auch Städte und Gemeinden ohne eigenen Bahnhof in das Verkaufssystem integriert und können als Start- und Zielort einer Fahrt ausgewählt werden. "Mit einem Ticket von Haustür zu Haustür: So leicht muss Bus- und Bahnfahren sein", erklärt Oliver Wittke, Minister für Bauen und Verkehr des Landes NRW. Das Land NRW unterstützt und fördert seit Jahren aktiv die Fortentwicklung des NRW-Tarifes.

Betroffen von den neuen Regelungen sind die Tickets des NRW-Tarifs für Fahrten auf einer bestimmten Verbindung innerhalb Nordrhein-Westfalens - zum Beispiel das SchöneReiseTicket NRW. Bei den landesweit gültigen Tickets zum Pauschalpreis bleibt alles beim Alten. Die Fahrgäste werden im Rahmen einer NRW-weiten Aktion an Bahnhöfen und in Zügen über die Änderungen informiert. Für weitere Informationen steht Ihnen auf dieser Seite eine Infobroschüre zum Downloaden zur Verfügung.

Die Tickets des NRW-Tarifs gelten grundsätzlich für die Nutzung sämtlicher öffentlicher Nahverkehrsmittel: Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie S-Bahnen, RegionalBahn- und RegionalExpress-Züge. Das komplette Ticketsortiment ist an den Verkaufsstellen und Automaten der DB erhältlich.

Die Pauschalpreistickets SchönerTagTicket NRW Single beziehungsweise 5 Personen und SchöneFahrtTicket NRW sowie das FahrradTicket gibt es außerdem an vielen Ticketautomaten und Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen in NRW, teilweise auch beim Busfahrer. Sie können zudem online unter www.nahverkehr.nrw.de gekauft werden. Das SchönerTagTicket NRW Single kostet 22 Euro, das SchönerTagTicket NRW 5 Personen 29,50 Euro (im personenbedienten Verkauf der DB jeweils 2 Euro mehr).


Kontakt:
Isabella Stock
KompetenzCenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
50667 Köln
Tel.: 0221 / 20 808-47
Fax: 0221 / 20808-40