12.12.2006

NRW-Tarif - Neue Preise 2007 (12.12.2006 - Pressemeldung)


Köln. Insbesondere durch die stetig wachsenden Energiekosten lassen sich Preissteigerungen nicht vermeiden. Auch die Mehrwertsteuererhöhung zum Jahreswechsel trägt einen Teil zur neuen Preisgestaltung bei, etwa bei den Tagestickets des NRW-Tarifs, die zuvor zwei Jahre lang preisstabil waren.

Ab Januar kostet das SchönerTagTicket NRW Single 22 Euro statt 21 Euro und das SchönerTagTicket NRW 5 Personen 29,50 Euro statt bisher 27 Euro (jeweils 2 Euro mehr am DB-Schalter). Preisänderungen gibt es auch beim zwei Stunden gültigen SchöneFahrtTicket NRW (ab 2007 14 Euro, bislang 13,20 Euro) sowie bei den SchöneFerienTickets NRW, die für alle Schulferien angeboten werden.

Die Tickets für die Oster-, Herbst- und Weihnachtsferien kosten dann jeweils 18 Euro (bisher 16,50 Euro), das Ticket für die langen Sommerferien 44 Euro (bisher 41 Euro). Die neuen Preise gelten noch nicht für die kommenden Weihnachtsferien, da wird das SchöneFerienTicket NRW noch für 16,50 Euro angeboten.

Auch im Bereich der Einzeltickets (SchöneReiseTicket NRW) werden die Preise angehoben: So kostet zum Beispiel derzeit eine Fahrt von Köln nach Aachen 12,50 Euro. Ab Januar liegt der Preis dann bei 13,30. Preislich unverändert bleibt dagegen das FahrradTicket NRW (3,50 Euro).

Die neuen Preise ab 1.1.2007 im Überblick

  • SchönerTagTicket NRW Single: 22,00 Euro
  • SchönerTagTicket NRW 5 Personen: 29,50 Euro
  • SchöneFahrtTicket NRW Erwachsene: 14,00 Euro
  • SchöneFahrtTicket NRW Kinder: 7,00 Euro
  • FahrradTicket NRW: 3,50 Euro

 

Kontakt:
Ariane Weber
- Pressesprecherin -
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Krebsgasse 5-11
50667 Köln

Tel.: 0221 / 20808-47
Fax: 0221 / 20808-40