30.01.2015

Mit dem Zoch zum Zoch

Kölner S-Bahn wird erneut zum Botschafter des Karnevals


Köln, 30.01.2015. Wie kommt man an den Jecken Tagen zum Karneval nach Köln? Die Antwort ist einfach – mit der Deutschen Bahn zum Karneval – dat is prima! Unter dem Motto „Mit dem Zoch zum Zoch“ präsentieren das Festkomitee Kölner Karneval, die Deutsche Bahn und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) 2015 zum zweiten Mal ihre Partnerschaft.

Ein speziell gestalteter Themenzug wird ab sofort als Botschafter des Karnevals im Netz der S-Bahn Köln unterwegs sein. DB Regio NRW transportiert damit das Thema „Kölner Karneval“ weit über die Grenzen der Domstadt hinaus. „Der Kölner Karneval ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens im Rheinland. Durch die Kooperation mit dem Festkomitee Kölner Karneval und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) möchten wir dieses Kulturgut aktiv unterstützen“, so Dirk Helfert, Leiter des Verkehrsbetriebs Rheinland der DB Regio NRW. „Nach erfolgreicher Premiere in der vergangenen Session zeigen wir mit dem Motto-Zoch nun erneut auch außerhalb Kölns Flagge für den Karneval.“

Das Nahverkehrsunternehmen der Deutschen Bahn bringt zusammen mit dem VRS an den tollen Tagen mehr als 130 zusätzliche Züge auf die Schiene, um Jecken aus ganz NRW sicher und zuverlässig nach Köln und wieder nach Hause zu bringen. „Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, werden insbesondere Weiberfastnacht und Rosenmontag aus und in Richtung Mönchengladbach, Düsseldorf/Dortmund, Solingen, Siegen, der Eifel und Aachen Sonderzüge fahren. Zudem gibt es zusätzliche Fahrten bei der S-Bahn-Linie 6 zwischen Köln und Düsseldorf. Die Köln-Besucher können also ausgelassen feiern – und haben später noch die Möglichkeit, wieder in die Heimat zu kommen“, betont Dr. Norbert Reinkober, Geschäftsführer des VRS.

„Mit dem kunterbunten Zug spielen unsere Partner das diesjährige Motto „social jeck – kunterbunt vernetzt“ hervorragend und vernetzen das gesamte Rheinland. Es ist wichtig, dass sich die vielen tausend Gäste in unserer Stadt zum Karneval willkommen fühlen. Mit der DB Regio NRW und dem VRS werden jedes Jahr nicht nur viele tausende Besucher zum Kölner Karneval transportiert, sondern erfahren nun auch nützliche Informationen rund um den Kölner Karneval“, freut sich Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval.

Zusammen mit dem VRS bietet DB Regio NRW seinen Kunden zudem die Möglichkeit, den Rosenmontagszug und die Schull- un Veedelszöch auf Tribünenplätzen am Bahnhofsvorplatz zu erleben. Während die Karten für Rosenmontag ausverkauft sind, können Interessierte noch Tickets für 15 EUR für die Schull- und Veedelszöch erwerben. Im Umfang ist ein Lunchpaket enthalten. Erhältlich sind die Tickets telefonisch beim Kundendialog der DB in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter 0180 6 60 70 83 (jeweils 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, max. 60 ct/Anruf bei Mobilfunk) oder per Mail an: alaaf@vrsinfo.de (solange der Vorrat reicht).


Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de