07.04.2010

Manuel Andrack und "Busse & Bahnen NRW" eröffnen die Wandersaison 2010

Der beliebte und kostenlose Wanderführer "Wunderbar wanderbar!" der Gemeinschaftskampagne "Busse & Bahnen NRW" liegt in neuer Auflage vor.


Die 28 Seiten starke Broschüre stellt wieder neun ausgewählte Strecken in Nordrhein-Westfalen vor, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Buchautor und Wanderfan Manuel Andrack unterstützt das Projekt bereits zum zweiten Mal. Zudem ist er Pate der neuen Aktion "Wanderbahnhof des Jahres".

Köln, 7. April 2010. Die Felspassage in der Eifel zwischen Nideggen und Obermaubach ist Manuel Andracks Favorit unter den neuen Tourenvorschlägen. Doch auch die weiteren Routen, die gemeinsam mit dem Sauerländischen Gebirgsverein, den Touristikvereinen und den Verkehrsunternehmen vor Ort ausgearbeitet wurden, sind für den Wanderexperten nicht weniger reizvoll. Sie führen ins Sauerland, ins Münsterland, den Teutoburger Wald oder zum "Kleinen Herrgott" ins Eggegebirge. Zu jeder Tour liefert "Wunderbar wanderbar!" eine Wanderkarte, Informationen zum Profil der Strecke sowie die An- und Abfahrtmöglichkeiten mit Bus und Bahn. Die kostenlose Broschüre liegt ab dem 12. April in den Kundencentern zahlreicher Verkehrsunternehmen sowie ab dem 14. April in allen WestLotto-Annahmestellen in NRW aus. Auch im Internet unter www.nahverkehr.nrw.de steht der Wanderführer zum Download bereit. "Unser Wanderführer bietet eine Auswahl von attraktiven Wanderstrecken in NRW, die allesamt einfach und umweltfreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden können. Ich bin mir sicher, dass sich auch die neue Ausgabe großer Beliebtheit erfreuen wird - und das nicht nur bei den klassischen Nahverkehrskunden", so Birgit Strecker, Leiterin Kommunikation des KompetenzCenters Marketing NRW.

Gewinnspiel: Gesucht wird "Der Wanderbahnhof des Jahres"!
"Busse & Bahnen NRW" rufen erstmals zur Wahl des "Wanderbahnhofs des Jahres 2010" auf. Gesucht wird der Bahnhof in Nordrhein-Westfalen, der als Start- oder Zielbahnhof einer Wandertour ideal geeignet ist - zum Beispiel wegen seiner Lage in unmittelbarer Nähe zum Wanderweg, guter Verbindungen und dichter Takte auch am Wochenende, einer komfortablen Stationsausstattung oder einer ansprechenden Bahnhofsgastronomie. Gefragt sind persönliche Empfehlungen der Wanderfreunde in NRW. "Mit dieser Aktion möchten wir nachhaltig darauf hinwirken, Nahverkehrs- und Wandernetze noch besser miteinander zu verknüpfen. Ich bin auf die Vorschläge der Wanderfans sehr gespannt", erläutert Birgit Strecker.

Bei der Wahl kann jeder mitmachen. Wanderfreunde können ihre Vorschläge bis zum 31. Juli per E-Mail an wanderbahnhof@nahverkehr.nrw.de schicken und mit etwas Glück eine gemeinsame Wanderung mit Manuel Andrack, Gutscheine von Sportscheck oder SchönerTagTickets NRW gewinnen. Aus den eingereichten Vorschlägen kürt Manuel Andrack im September zusammen mit einer Jury aus Nahverkehrs- und Wanderexperten den NRW-Wanderbahnhof des Jahres.

Unter www.nahverkehr.nrw.de stehen ab dem 12. April, dem Start der Wanderaktion von "Busse & Bahnen NRW", Informationen und Teilnahmebedingungen zur Wahl des NRW-Wanderbahnhofs 2010 sowie kostenloses Bild- und Filmmaterial für die redaktionelle Berichterstattung zur Verfügung.


Busse & Bahnen NRW:
"Busse & Bahnen NRW" ist eine Gemeinschaftskampagne des Ministeriums für Bauen und Verkehr sowie den Verkehrsunternehmen und -verbünden in Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel, das ÖPNV-Angebot im Land weiter zu verbessern. Gemeinsam setzen die Akteure Tarif-, Marketing- und Kommunikationsprojekte um und informieren Fahrgäste in zahlreichen Publikationen und dem Internet (www.nahverkehr.nrw.de) über aktuelle Themen rund um Bus- und Bahn.

KompetenzCenter Marketing NRW:
Das beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) angesiedelte KompetenzCenter Marketing (KCM) fungiert als "Geschäftsstelle" für den NRW-Tarif und nimmt für die Verkehrsverbünde und -unternehmen in NRW gemeinsame Aufgaben in den Bereichen Tarif, Marktforschung und Kommunikation wahr. Hier werden Konzepte für überregionale Qualitätsfragen entwickelt und landesweit vermarktet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Verbesserung der Kundenzufriedenheit im NRW-Nahverkehr.

Pressekontakt:

Holger Klein
Pressesprecher KompetenzCenter Marketing NRW
bei der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/20 808 47
Fax: 0221/20 808 40
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de

Kundeninformationen erhalten Sie im Internet unter www.nahverkehr.nrw.de oder unter 01803-50 40 30 (9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/Min.)