30.05.2011

Köln-Rallye von VRS und KVB macht Kids fit für den ÖPNV

Noch bis zum 30. Juni können 10-14-Jährige an der Rätseltour teilnehmen – und gewinnen!


Köln, 30. Mai 2011. Die Stationen der Köln-Rallye mit Bus und Bahn, die der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) zusammen mit den Kölner Verkehrs-Betrieben (KVB) zur ARD-Themenwoche „Der mobile Mensch“ aufgelegt hat, sind unter anderem die Schlösser-bewehrte Hohenzollernbrücke, der Rudolfplatz mit dem mittelalterlichen Stadttor und der Aachener Weiher.

Unterwegs sind viele kniffelige Aufgaben zu lösen – zu Bus und Bahn, aber auch zu einigen Besonderheiten der Domstadt selbst. Wer bis zum 30. Juni den Lösungssatz ertüftelt und einsendet, kann etwas gewinnen: Unter allen Einsendern werden u.a. ein Waveboard, ein Fahrrad oder ein iPod nano verlost.

Die Rallye eignet sich übrigens auch für Schulklassen oder Familien – als spannender Ausflug, ÖPNV-Training und Stadttour inklusive. Erste Rückmeldungen von begeisterten Teilnehmern zeigen, dass das Angebot von VRS und KVB gut ankommt: Köln lässt sich gerade von Jugendlichen ideal mit Bussen und Bahnen „erfahren“.

Zum Downloaden steht die komplette Rallye hier für Sie bereit: Köln-Rallye 2011

Beitrag zu einer lebendigen Mobilitätserziehung
Eine längere Version der Rallye ist ein zentrales Element der VRS-Unterrichtsmaterialien für Schüler der Klassen 5 und 6. Denn spätestens mit dem Besuch der weiterführenden Schule sind oft größere Entfernungen mit Bus oder Bahn zurückzulegen. Im Auftrag des VRS entwickelten renommierte Verkehrspädagogen daher ein auf den Verbundraum zugeschnittenes altersgerechtes Unterrichtsmaterial rund um die Mobilität mit dem Nahverkehr.

Die Kapitel „Fahrpläne lesen“ oder „Sicherheit geht vor“ sind zwei von insgesamt elf des reich bebilderten ÖPNV-Lehrbuchs. Zu jedem Themenbereich stehen zahlreiche Arbeitsblätter auf einer dazugehörigen CD-ROM zur Verfügung. Integrierte Forscheraufgaben erlauben es, bestimmte Themen gezielt und handlungsorientiert zu vertiefen.

Parallel zur Rallye-Aktion mit Gewinnspiel sind die weiterführenden Schulen im Verbundraum über die Unterrichtsmaterialien informiert worden: Immer mehr Schulen planen seitdem erste Einsätze dieser Bausteine einer lebendigen Mobilitätserziehung.

Mehr Infos zur Schulberatung des VRS und zu den Unterrichtsmaterialien finden Sie unter: VRS-Schulberatung 

Interessierte können zudem eine E-Mail an schulberatung@vrsinfo.de senden.

Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Stephan Anemüller
Mediensprecher
Telefon: 0221 - 547-3103
Fax: 0221 - 547-3115
E-Mail: Stephan.Anemueller@kvb-koeln.de

Bei Kundenanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Schlaue Nummer für Bus und Bahn: 01803-504030 (9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Cent/Min.) oder schreiben Sie eine Mail an info@vrsinfo.de.