13.10.2003

Gesellschafterversammlung bestellt neue VRS-Geschäftsführer

Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag und Dr. Norbert Reinkober treten ab 01. November 2003 die Nachfolge von Walter Reinarz an


Köln. Die Gesellschafterversammlung der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS) hat in ihrer heutigen Sitzung einstimmig die bisherigen VRS-Prokuristen Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag und Dr. Norbert Reinkober als Nachfolger von Walter Reinarz bestellt. Dr. Schmidt-Freitag, 48, zeichnet derzeit für den Bereich "Marketing/ Finanzen" verantwortlich. Dr. Reinkober, 41, leitet den Zweig "Leistungsangebot", der Schienenpersonennahverkehrsmanagement, Verkehrsplanung und Kundeninformationen umfasst. Für die Inhouse-Lösung sprechen die fachliche Kompetenz der beiden Kandidaten sowie die Tatsache, dass damit die Kontinuität in der Verbundarbeit garantiert wird. Zudem werden die Prokuristenstellen zukünftig nicht neu besetzt, so dass dadurch ein Beitrag zur Entlastung der Haushalte der kommunalen Gesellschafter geleistet wird.

Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag, Diplom-Kaufmann, verheiratet, zwei Kinder und wohnhaft in Bergisch Gladbach, wurde 1988 als Leiter der Abteilung Marktforschung bei der VRS GmbH eingestellt. 1990 erhielt er die Prokura und übernahm den Bereich Marketing. Seit 2000 leitet er zusätzlich die Geschäftsbereiche "Einnahmenaufteilung", "Finanzen", "Tarif" und "Vertrieb" sowie seit 2001 das vom Land NRW geförderte und beim VRS installierte Kompetenzcenter Marketing. Darüber hinaus ist er Vorsitzender verschiedenster Arbeitskreise auf Verbund- und Landesebene.

Dr. Norbert Reinkober, Ingenieur für Verkehrswesen, verheiratet, 1 Tochter, wohnhaft in Leverkusen, war von 1994 an sieben Jahre für den Rhein-Sieg-Kreis als Verwaltungsdirektor tätig. Er baute die dortige Abteilung Nahverkehrsplanung und Regionalisierung auf. Seit Februar 2001 ist Reinkober als Prokurist bei der VRS GmbH für die Bereiche Schienenpersonen-Nahverkehrsmanagement, Verbundplanung, Wettbewerb und Ausschreibungen, Qualitätsmanagement und Kundeninformationen zuständig. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender des Arbeitsausschusses "Öffentlicher Verkehr" der bundesweit agierenden Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen.


Abdruck honorarfrei/ Beleg erbeten an: Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH/ Frau Kirsten Sander/ Krebsgasse 5-11/ 50667 Köln/ (Tel. 0221/ 20808-47/ Fax: 0221/ 20808-40/ Email: kirsten.sander@vrsinfo.de