22.11.2007

Fahrplanauskunft in iGoogle integrieren (22.11.2007)


Köln. Für alle Internetnutzer, die die neue persönliche iGoogle-Startseite nutzen möchten, hat der VRS jetzt seine Fahrplanauskunft als sogenanntes Google-Gadget entwickelt: Dadurch bietet sich hier - neben dem übersichtlichen Zugriff auf individuell bedeutende Informationen - auch die Möglichkeit, sich direkt und schnell Fahrplanauskünfte einzuholen, egal ob die Fahrt ins Verbundgebiet des VRS oder in andere Regionen Nordrhein-Westfalens geht.

Besonderer Vorteil: Über die Einstellungen lassen sich bereits Orte oder Haltestellen vorgeben, sodass sich die Auskünfte noch schneller einholen lassen.

Bei den Gadgets handelt es sich um interaktive Minianwendungen, auch "plug in" genannt. Dies sind Hauptkomponenten des recht neuen iGoogle. Dabei können sich Nutzer die eigenen iGoogle-Seiten nach persönlichen Informationsbedürfnissen erstellen: Alle gewünschten Inhalte lassen sich individuell auswählen und anordnen - neben der VRS-Fahrplanauskunft sind dies z. B.:


  • Schlagzeilen aus wichtigen Nachrichtenquellen
  • Wettervorhersagen und Börsenkurse
  • Lesezeichen für den schnellen Zugriff auf Ihre Lieblingssites von jedem Computer aus
  • Ihr eigener Abschnitt mit Inhalten aus dem Web


So funktioniert's:

Melden Sie sich zum Erstellen Ihrer eigenen iGoogle-Seite bitte unter www.google.com/ig an und nehmen Sie Ihre Einstellungen vor. Sie benötigen ein Google-Konto, um sich anzumelden. Wenn Sie bereits Dienste wie "Google Mail", "Groups", "Alerts", die "Froogle-Einkaufsliste" oder "Mein Suchprotokoll" verwenden, besitzen Sie bereits ein Google-Konto. Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, können Sie unter www.google.com/accounts/NewAccount kostenlos ein Konto einrichten.

Das Gadget für die VRS-Fahrplanauskunft lässt sich ganz einfach in die persönliche iGoogle-Seite einbinden:

Entweder auf den Link www.google.com/ig/adde=http://www.vrsinfo.de/gadget/vrs.xml&source=imag klicken oder den Gadget-Button der VRS-Fahrplanauskunft auf der Startseite www.vrsinfo.de nutzen. Möglich ist auch, auf der iGoogle-Seite auf "Gadgets hinzufügen" zu klicken und nach "VRS" zu suchen.



Kontakt:
Ute Reuschenberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Tel.: 0221 / 20 80 8 - 57
Fax: 0221 / 20 80 8 - 40
E-Mail: ute.reuschenberg@vrsinfo.de