13.03.2009

Fahrgäste sind gefragt!

Von März bis November 2009 findet in den Bussen und Bahnen im VRS eine Fahrgastbefragung statt.


Köln, 13. März 2009. Um die Verkehrsangebote von Bussen und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) weiter zu verbessern, werden von März bis November 2009 umfangreiche Fahrgastzählungen und -befragungen auf allen Linien der Partnerunternehmen im Verkehrsverbund durchgeführt.






Unter anderem werden die Fahrgäste dazu befragt, warum sie mit dem öffentlichen Personennahverkehr fahren und welche Haltestellen sie auf ihren Fahrten mit Bus und Bahn nutzen. Darüber hinaus wird nach der Art der verwendeten Fahrausweise gefragt.

Die Befragung wird vom Unternehmen PTV AG durchgeführt und erfolgt anonym, ohne Angabe von Namen und personenbezogenen Daten der Fahrgäste. Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, das Angebot im VRS stärker an die Kundenbedürfnisse anzupassen. Außerdem bildet die Befragung die Grundlage für eine gerechte
Einnahmenaufteilung zwischen den VRS-Verkehrsunternehmen.

Kontakt für Kundenanfragen:
Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn (0 180 3) 50 40 30
(9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk abweichend)