03.02.2010

Donnerstag Streik bei Bussen und Bahnen

Wegen des Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi müssen Pendler im VRS-Gebiet am Donnerstag, 4. Februar, mit Einschränkungen rechnen.



Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat für Donnerstag, 4. Februar, zum Streik aufgerufen. Davon betroffen sind auch einige Busse sowie Stadt- und Straßenbahnen der Verkehrsunternehmen im VRS-Gebiet. So kann in Köln die KVB ihren Betrieb erst nach Ende des Warnstreiks um 6.30 Uhr aufnehmen, in Bonn sollen Busse und Bahnen sogar bis 9 Uhr im Depot bleiben.

Nähere Informationen über die Beeinträchtigungen erhalten Sie bei Ihren Verkehrsunternehmen.