26.11.2015

Deutliche Kapazitätserhöhungen an Adventssamstagen

DB und NVR setzen für Einkäufer und Weihnachtsmarktbesucher 21 Sonderzüge ein / Parktickets der Parkhäuser Lanxess-Arena und Kaiser-Wilhelm-Ring gelten als Fahrausweis


Köln, 26. November 2015. Der Nahverkehr Rheinland (NVR) setzt für Einkaufsbummler und Weihnachtsmarktbesucher auch in diesem Jahr wieder zusätzliche Züge an den Adventssamstagen (28. November, 5., 12. und 19. Dezember) ein. Durch insgesamt über 4.800 zusätzliche Zugkilometer bieten NVR und DB Regio eine deutliche Verbesserung der Reisemöglichkeiten und der Kapazitäten.

An allen vier Adventssamstagen verkehren zusätzliche Züge von Siegen, Mönchengladbach, Gerolstein, Hennef, Euskirchen und Düren nach Köln und wieder zurück sowie zwischen Euskirchen und Bonn. Zusätzliche Züge der Linie RE 1 zwischen Dortmund und Köln können aufgrund des Stellwerksbrandes in Mülheim-Styrum in diesem Jahr nicht angeboten werden und verkehren nur zwischen Dortmund und Düsseldorf. Insgesamt hat der NVR 21 zusätzliche Sonderzüge für die jeweiligen Adventssamstage bestellt. Im gesamten Zeitraum des Adventsverkehrs erhöht sich somit das Angebot für die Nahverkehrskunden um rund 27.600 Sitzplätze (6.900 Sitzplätze pro Adventssamstag).

Die Reisenden werden durch gesonderte Fahrplanaushänge in den Bahnhofsgebäuden und auf den Bahnsteigen sowie über die elektronische Fahrplanauskunft über die zusätzlichen Züge informiert.

Parktickets gelten innerhalb von Köln als Fahrausweis
Auch innerhalb Kölns empfehlen die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) insbesondere an den Samstagen vor Weihnachten dringend, Bus und Bahn zu nutzen und verstärken ihr Angebot deutlich. Weiteres Plus: Die Nutzer der Parkhäuser Lanxess-Arena und Kaiser-Wilhelm-Ring können an den vier Samstagen vor Weihnachten sowie am verkaufsoffenen Sonntag, 6. Dezember, und am Sonntag, 20. Dezember (kein verkaufsoffener Sonntag!) den öffentlichen Nahverkehr in Köln mit maximal fünf Personen nutzen, ohne dass ein zusätzlicher Fahrausweis benötigt wird. Die Parktickets der genannten Parkhäuser gelten als Kombiticket vergleichbar einem TagesTicket 5 Personen in der Preisstufe 1b. VRS, KVB, Stadt Köln und die Parkhausbetreiber haben hierzu eine entsprechende Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Alle Fahrpläne der Sonderverkehre an den Adventssamstagen gibt es zudem zum Downloaden unter: Sonderverkehr Advent

Weitere Infos unter: https://www.vrsinfo.de/aktuelles/aktuelle-fahrplanaenderungen.html

 

Pressekontakt:
Nahverkehr Rheinland GmbH
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
holger.klein@vrsinfo.de