10.09.2013

„Dem öffentlichen Nahverkehr gehört die Zukunft!“

Interview mit Bundesverkehrsminister a. D. Volker Hauff zu Verkehrspolitik und Nachhaltigkeit im neuen VRS-Verbundbericht


Köln, 10. September 2013. Wie sieht eine nachhaltige Verkehrspolitik für unsere Region aus? Gelingt die Energie- bzw. Verkehrswende mit Elektromobilität? Lesen Sie im druckfrischen Verbundbericht des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, zu welchen Ergebnissen Nachhaltigkeitsexperte Dr. Volker Hauff in der Diskussion mit VRS-Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag kommt.

Weitere Themen: der britische Betreiber NX-Rail als neuer Player im deutschen SPNV-Markt, Ausbau der S-Bahn zur Lösung des Bahnknotens Köln, Ticketkauf per App oder ein neues ganzheitliches Schulwegkonzept, das Grundschüler als Fußgänger stärkt.

Ein ausführlicher Faktenteil im Anhang liefert außerdem die neuesten Strukturdaten des VRS, etwa zu den Schüler- und Studierendenzahlen oder zu den Privathaushalten und Beschäftigten. Außerdem: Statistiken zur Einnahmen- und Fahrgastentwicklung im VRS.

„Der Verbundbericht soll nicht nur informieren – er soll auch als zur Diskussion anregen, dabei unterschiedlichste Aspekte eines zukunftsorientierten öffentlichen Nahverkehrs beleuchten und Interessantes zu Hintergründen und Planungen bieten“, so die beiden VRS-Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag und Dr. Norbert Reinkober.

Den Verbundbericht gibt es hier als PDF zum Downloaden: Verbundbericht 2013 

Als gedrucktes Exemplar kann der Verbundbericht über die VRS-Pressestelle bestellt werden.

Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de