19.07.2018

Bauarbeiten an der Siegtalstrecke: Fahrplanänderungen auf den Linien RE 9, RB 90, S 12 und S 19 ab Samstag, 28. Juli 2018

SEV auf allen Linien - Maßnahme in drei Bauabschnitte unterteilt


Düsseldorf, 19. Juli 2018. Die Deutsche Bahn führt in der Zeit ab Samstag, 28. Juli, Betriebsbeginn bis Mittwoch, 08. August 2018, 1:30 Uhr sowie in der Zeit ab Montag, 13. August, Betriebsbeginn bis Montag, 20. August 2018, 1:30 Uhr zwischen Hennef (Sieg) und Siegen Hbf Gleis- und Weichenerneuerungen, sowie Bahnsteigarbeiten durch. Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Bahnsteigkantenhöhe am Haltepunkt Niederschelden Nord auf 55 cm erhöht. Zudem werden acht Weichen, zwei Kilometer Gleise und 4,5 Kilometer Schienen erneuert. Hierbei werden ca. 3.300 Schwellen und 7.000 t Schotter ausgetauscht.

Aufgrund dieser Arbeiten kommt es bei den Linien RE 9, RB 90, S 12 und S 19 zu umfangreichen Fahrplanänderungen. Um die Einschränkungen für unsere Fahrgäste möglichst gering zu halten, wird die Maßnahme in drei Bauphasen unterteilt.

In der Zeit vom 28. Juli bis 30. Juli 2018, 3 Uhr werden Arbeiten zwischen Hennef (Sieg) und Schladern (Sieg) durchgeführt. Für die S-Bahn-Linien 12 und 19 wird zwischen Hennef (Sieg) und Au (Sieg) ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Auch der RE 9 wird in diesem Streckenabschnitt durch SEV ersetzt.

In der zweiten Phase vom 30. Juli, 3 Uhr bis 08. August 2018, 1:30 Uhr finden Arbeiten zwischen Niederschelden und Siegen Hbf statt. Auch für diesen Streckenabschnitt wird ein SEV für die Linien RE 9 und RB 90 eingerichtet. Zudem kommt es auf der RE 9 zu Fahrzeitänderungen (max. 15 Minuten Fahrzeitverlängerung). Die S-Bahn-Linien 12 und 19 fahren innerhalb dieser Phase zwischen Hennef (Sieg) und Au (Sieg) im 60- statt 30 Min-Takt.

Im letzten Bauabschnitt vom 13. August bis 20. August 2018, 1:30 Uhr werden die Gleise und Weichen zwischen Schladern (Sieg) und Wissen (Sieg) erneuert. Ein SEV wird eingerichtet, betroffen sind hier die S-Bahn-Linien 12 und 19 (SEV im 30-Minuten-Takt), sowie der RE 9 / die RB 90 (SEV im 60-Minuten-Takt). Auf der Linie der RB 90 kommt es zu Teilausfällen zwischen Siegen Hbf / Betzdorf (Sieg) und Au (Sieg).

Die Online-Auskunftssysteme der Deutschen Bahn und besondere Fahrplanaushänge informieren über die Änderungen im Zugverkehr. Weitere Informationen gibt es auch unter der Hotline 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a d Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) oder im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com. Besitzer von Mobiltelefonen stehen Informationen auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Reisenden werden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis gebeten.

Pressekontakt:
Deutsche Bahn
Dirk Pohlmann
Sprecher Nordrhein-Westfalen
Tel. +49 211 3680 2080
presse.d@deutschebahn.com
www.deutschebahn.com/presse/duesseldorf 
twitter.com/DB_Presse