12.08.2008

Aktiv60 Walking Days in Erftstadt-Liblar am 14.08.2008


Köln. Nach dem erfolgreichen Start der Aktiv60 Walking Days im Jahr 2007 geht der VRS mit seinem sportlich-aktiven Angebot für Menschen ab 60 (aber nicht nur) in diesem Jahr in die zweite Runde. Seit Mai können Walking-Begeisterte oder die, die es noch werden wollen, an den schönsten Orten des Verbundgebietes fünf neue Touren ausprobieren. Jede Strecke ist mit Bus und Bahn einfach zu erreichen. Erfahrene Trainer des Deutschen Nordic Walking Verbandes (DNV) weisen in die richtige Lauftechnik ein. Die Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl hat erneut die Schirmherrschaft für die beliebte Veranstaltung übernommen. Die nächste Tour startet am kommenden Donnerstag (14. August) in Erftstadt-Liblar. Bereits jetzt sind über 500 Teilnehmer angemeldet.

Hier, im Naturpark Rheinland, führt die abwechslungsreiche Strecke rund um die Seengruppe bei Liblar. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet unter anderem ein wunderbares Naturschauspiel, denn die Seerosen stehen derzeit in voller Blüte. Los geht es um 11 Uhr am Parkplatz Grubenweg, nahe des Bahnhofes Erftstadt - erreichbar mit den Zügen der Linien RB 24, RE 12 oder RE 22.

Wer keine eigenen Stöcke hat, kann vor Ort zum Preis von 2 Euro Leihstöcke bekommen (gegen 50 Euro Pfand oder Vorlage des Personalausweises). Außerdem winken attraktive Preise: Wer alle Touren mitgeht, nimmt an der Verlosung hochwertiger Nordic Walking-Stöcke sowie von zehn Nordic Walking Praxisbüchern teil.

Engagement für "Kindernöte e.V."
Die Teilnahme an allen Touren ist kostenfrei. Gleichzeitig zeigt der VRS anlässlich der Aktiv60 Walking Days "Flagge" für Kinder und ruft zur Unterstützung seiner Spendenaktion auf: Der Verein "Kindernöte" e.V. im Kölner Norden kümmert sich um Kinder aus armen Familien und Flüchtlingsfamilien. Für den Kindergarten "Panama" in Merkenich braucht Kindernöte e.V. dringend Geld - bei den Aktiv60 Walking Days informieren Mitarbeiterinnen von Kindernöte vor Ort über die Arbeit der schon mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichneten Organisation.

Weitere Informationen zu den Touren mit Angaben zu Streckenverläufen, Treffpunkten und Anmeldeinformationen finden Sie hier.



Pressekontakt:

Isabella Stock
Pressesprecherin
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Tel.: 0221 / 20 80 8 - 47
Fax: 0221 / 20 80 8 - 40
E-Mail: isabella.stock@vrsinfo.de

 

Kontakt für Kundenanfragen:
Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn (0 180 3) 50 40 30
(9 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk abweichend)