14.06.2016

AbsolventenTicket: drei Monate Bus & Bahn für 93,30 Euro

Schulabgänger im Alter bis einschließlich 20 Jahren können mit diesem HandyTicket günstig Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienstart überbrücken


Köln, 14. Juni 2016. Achtung Schulabgänger, das AbsolventenTicket ist wieder da! Mit diesem kann die Zeit zwischen Schulende und Start in die Ausbildung oder ins Studium geldbeutelschonend überbrückt werden. Es ist ab sofort für Schulabgänger und junge Menschen im Alter bis einschließlich 20 Jahren als HandyTicket erhältlich, gilt vom 1. Juli bis 30. September 2016 und kostet für alle drei Monate zusammen pauschal einmalig 93,30 Euro – also nur 31,10 Euro pro Monat. Gefahren werden kann wochentags ab 9 Uhr, am Wochenende sogar rund um die Uhr und zwar im gesamten VRS-Netz. Schulabgänger, die während des Geltungszeitraumes 21 Jahre alt werden, erhalten das AbsolventenTicket trotzdem für die gesamte Geltungsdauer.

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) hatte das AbsolventenTicket im vergangenen Jahr eingeführt, um eine Angebotslücke zwischen Schulabschluss und Beginn von Ausbildung bzw. Studium zu schließen. Zuvor mussten die jungen Kunden auf Einzel- oder 4erTicket bzw. ein AboTicket aus dem Zeitkartensegment zurückgreifen. Mit dem AbsolventenTicket bietet der VRS nicht nur ein attraktives Ticket an, sondern ermöglicht jungen Menschen auch nach Ende der Schulzeit eine umweltfreundliche Mobilität.

Weitere Informationen unter finden Sie unter https://www.vrsinfo.de/tickets/tickets-fuer-job-und-ausbildung/absolvententicket.html

Pressekontakt:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Holger Klein
Pressesprecher
Glockengasse 37-39
50667 Köln
Tel.: 0221/ 20808-47
Fax: 0221/ 20808-847
E-Mail: holger.klein@vrsinfo.de