VRS-Logo
Newsletter Überschrift Juni 2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

in den vergangenen Tagen hat der Sommer uns bereits einen Ausblick auf die hoffentlich sonnigen kommenden Wochen gegeben. Sonnig sind aber nicht nur die Aussichten beim Wetter – auch den VRS-Fahrgästen steht ein schöner Tag bevor: Am kommenden Sonntag, 23. Juni, können beim „Ticketfreien Tag“ alle kostenlos durch das VRS-Gebiet fahren. Wer sich über das VRS-Netz informieren möchte, hat nun auch eine weitere Möglichkeit: Mit der Freischaltung eines interaktiven Schienennetzplans auf der VRS-Homepage werden die Angebote für die Kunden weiter verbessert. Apropos verbessert: Der Nahverkehr Rheinland und die DB haben kürzlich die Finanzierungsvereinbarung für die Modernisierung von 17 weiteren Bahnhöfen im Rheinland unterzeichnet. Außerdem erfahren Sie im aktuellen Newsletter unter anderem, wie der SPNV-Qualitätsbericht des NVR für 2018 ausgefallen ist.

Wir wünschen eine informative und unterhaltsame Lektüre!

Ihr VRS-Newsletter-Team

Am 23. Juni lockt freie Fahrt im gesamten VRS

Am 23. Juni lockt freie Fahrt im gesamten VRS

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und die in ihm zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen locken am Sonntag, 23. Juni 2019, mit einem ganz besonderen Angebot: einem ticketfreien Tag. Dann können alle Bus-, Stadt-, Regional- und S-Bahnlinien des Öffentlichen Personennahverkehrs ohne Ticket benutzt werden – und das im gesamten VRS-Verbundgebiet. Der Ticketfreie Tag wird am 23. Juni um 0 Uhr beginnen und endet in der Nacht auf den 24. Juni um 3 Uhr zum Betriebsschluss. Auch der Schnellbus SB 60 zum Flughafen Köln/Bonn kann kostenfrei genutzt werden.

Mehr Infos...

64 Millionen Euro für die Verbesserung von Stationen

64 Millionen Euro für die Verbesserung von Stationen

Nahverkehr Rheinland (NVR) und Deutsche Bahn investieren in den nächsten Jahren rund 64 Millionen Euro in die Verbesserung von Bahnhöfen und Stationen im Rheinland: Im Beisein von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (Foto, hinten) unterzeichneten die NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober (l.) und Heiko Sedlaczek (r.) sowie Stephan Boleslawsky von der DB Station&Service AG im Kölner Hauptbahnhof die Finanzierungsvereinbarung für die dritte Modernisierungsoffensive.
Im Rahmen der „MOF 3“ werden 17 Bahnhöfe im NVR-Gebiet ausgebaut.

Mehr Infos...

Testkunden schätzen die Vorteile des VRS-eTarifs

Testkunden schätzen die Vorteile des VRS-eTarifs

In vollem Gange befindet sich der Pilotversuch zum elektronischen Tarif im VRS. 3.560 bislang angemeldete Testkunden absolvierten bereits mehr als 6000 Fahrten mit dem innovativen Luftlinientarif. Im flankierenden Dialogforum ging eine Vielzahl positiver Rückmeldungen ein. Etwa diese: „Sehr schöne Idee! Funktioniert einwandfrei!“ Viele Tester wünschen sich, dass der eTarif dauerhaft ins Angebot aufgenommen wird: „Hat alles super geklappt. (…) Es wäre schön, wenn die App bleiben würde“, meldete etwa ein Testkunde zurück.  Wer sich noch anmelden möchte, kann dies hier tun.

Mehr Infos...

SPNV-Qualitätsbericht: Spürbare Verschlechterungen in 2018

SPNV-Qualitätsbericht: Spürbare Verschlechterungen in 2018

Einmal jährlich legt der NVR einen SPNV-Qualitätsbericht vor. Dieser hilft, Entwicklungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) nachzuvollziehen, Hintergründe aufzuzeigen und Handlungsansätze für die Zukunft zu skizzieren. Jetzt liegt die Ausgabe für 2018 vor. Im vergangenen Jahr gab es zwar Fortschritte beim Fahrzeugzustand und eine Verbesserung des Sicherheitsgefühls in den Fahrzeugen. Bei den zentralen Kriterien der Angebotsqualität sind hingegen spürbare Verschlechterungen zu verzeichnen. Dies gilt sowohl für Zugausfälle, Pünktlichkeit als auch für die Kapazität.

Mehr Infos...

Interaktiver Schienennetzplan online

Interaktiver Schienennetzplan online

Eine neue Funktion der VRS-Homepage erleichtert seit Kurzem die Planung von Fahrten: der interaktive Schienennetzplan. Über eine detaillierte Grafik können die Fahrgäste „ihre“ Haltestelle anwählen und erhalten dann die relevanten Informationen. Details, welche Linien an dem Haltepunkt verkehren, gehören ebenso dazu wie Informationen zu Zugverspätungen oder der Ausstattung des Haltepunkts. Außerdem sind für die Linien Informationen wie Minifahrpläne sowie für jede Haltestelle Tarifinformationen hinterlegt und es gibt eine Verbindung zur Fahrplanauskunft.

Mehr Infos...

Der Bürgerdialog zum Ausbau der Erftbahn ist eröffnet

Der Bürgerdialog zum Ausbau der Erftbahn ist eröffnet

Die Erftbahn (RB 38) soll zu einer vollwertigen S-Bahn-Linie ausgebaut werden – mit Zügen im 20-Minuten-Takt. Das Infrastrukturprojekt ist Teil des S-Bahn-Ausbaus im Knoten Köln. Ab sofort bis zum 19. Juli 2019 haben Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, Fragen und Anregungen in den Planungsprozess einzubringen: online rund um die Uhr sowie persönlich bei Infomessen in Bedburg (4. Juli) und Bergheim (9. Juli). Auf der Webseite informieren Luftbilder, Pläne und Texte über maßgebliche Punkte. Die Infomessen können ohne Voranmeldung besucht werden.

Mehr Infos...

Verlosung: Ene Besuch im Zoo…

Verlosung: Ene Besuch im Zoo…

Die süßen Erdmännchen warten schon! Und mit ihnen 10.000 Mitbewohner aus rund 850 Tierarten. Diese unvergleichliche Vielfalt bietet der Kölner Zoo seinen Besuchern. Sie möchten mal wieder die Seelöwen-Fütterung beobachten, das Elefantenhaus besuchen und am Pavianfelsen Pause machen? Dann beantworten Sie folgende Frage: Wie lautet der Vorname des Kölner Zoodirektors? Wir verlosen viermal zwei Tageskarten für Erwachsene. Geben Sie bitte bei der Teilnahme (bis 28. Juni, 12 Uhr) Ihre Postadresse an. Bitte beachten Sie bezüglich des Gewinnspiels unsere Datenschutzerklärung.

Zur Gewinnspiel-Teilnahme...

Hinweis zum Datenschutz...

Impressum

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrsinfo.de
Internet: www.vrs.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin:
Jessica Buhl
Telefon: 0221 / 2 08 08 - 57
Telefax: 0221 / 2 08 08 - 857
E-Mail: redaktion@vrsinfo.de
Fragen zu Fahrplan und Tarif?
Schlaue Nummer 0 180 6 50 40 30
(Festnetz 20ct/Anruf;
Mobilfunk max. 60ct/Anruf)


Newsletter abmelden
Sie möchten sich abmelden?
Dann klicken Sie bitte hier .
Newsletter-Footer