Aktuelle Fahrplanänderungen

Betroffene Linien
  • 62
  • 66

In der finalen Sanierungsphase von Freitag, 15. Juli, bis Dienstag, 19. Juli, werden die Gleise im Bereich der Kreuzung Königswinterer Straße/St. Augustiner Straße erneuert. Daher muss die Strecke der Linie 66 zwischen Siegburg und Bonn Hbf weiterhin mit Bussen bedient werden.
Zwischen dem 15. Juli und 20. Juli, 3.30 Uhr, gelten diese Fahrten

Die von Bad Honnef kommenden Bahnen der Linie 66 fahren bis „Bonn Hauptbahnhof“ auf Gleis 4 und von dort wieder zurück nach Bad Honnef. Die nächtlichen Fahrten der Linie 66 von Bad Honnef kommend werden über die Südbrücke umgeleitet.

Zwischen den Haltestellen „Siegburg Bahnhof“ und „Bonn Hauptbahnhof“ pendelt ein Bahnersatzverkehr mit Bussen für die Linie 66.

Die von „Oberkassel Süd/Römlinghoven“ kommenden Bahnen der Linie 62 fahren bis zum „Bertha-von-Suttner-Platz“ und von dort zurück nach „Oberkassel Süd/Römlinghoven“. Die von Dottendorf kommenden Bahnen der Linie 62 fahren bis zur Haltestelle „Poppelsdorfer Allee“ und von dort wieder zurück nach Dottendorf. Für den unterbrochenen Streckenabschnitt können die Fahrgäste entweder den Bahnersatzverkehr der Linie 66 oder die Linienbusse nutzen.

Downloads
Betroffene Linien
  • 62
  • 66
  • N4
  • N8
  • 603
  • 606
  • 607
  • 608
  • 609
  • 632
  • 529
  • 537

Aufgrund einer parallellaufenden Baumaßnahme der Stadt Bonn auf der Oxfordstraße nutzt SWB Bus und Bahn die Zeit vom 8. bis 14. Juli, um Weichen und Gleise im Bereich der Berliner Freiheit zu erneuern. Gleichzeitig wird auf der anderen Seite der Kennedybrücke die Gleis- und Weichenanlage im Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Platz/ Friedrich-Breuer-Straße saniert.
So fahren die Bahnen vom 8. Juli, ab 3.30 Uhr bis zum 15. Juli, 3.30 Uhr

Die von Bad Honnef kommenden Bahnen der Linie 66 fahren bis „Bonn Hauptbahnhof“ auf Gleis 4 und wieder zurück nach Bad Honnef. Die nächtlichen Fahrten der Linie 66 von Bad Honnef kommend verkehren über die Südbrücke.

Zwischen den Haltestellen „Siegburg Bahnhof“ und „Bonn Hauptbahnhof“ pendelt ein Bahnersatzverkehr mit Bussen für die Linie 66.

Die von „Oberkassel Süd“ kommenden Bahnen der Linie 62 fahren bis „Beuel Bahnhof“ und von dort wieder zurück nach „Oberkassel Süd/Römlinghoven“. Die von Dottendorf kommenden Züge der Linie 62 fahren bis zur Haltestelle „Poppelsdorfer Allee“ und von dort wieder zurück nach Dottendorf.

Zwischen den Haltestellen „Beuel Bahnhof“ und „Konrad-Adenauer-Platz“ wird ein Bahnersatzverkehr mit Bussen für die Linie 62 eingerichtet.

Der Fahrpläne des Bahnersatzverkehrs für die Linien 62 und 66 sind untenstehend als Download verfügbar.
Linienbusse müssen ausweichen

Während der Gleisbauarbeiten ist ein Befahren des Konrad-Adenauer-Platzes aus der Friedrich-Breuer-Straße in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof/ ZOB nicht möglich. Die Fahrten stadtauswärts sind nicht betroffen.

Daher müssen die Busse der Linien N4, N8, 603, 606, 607, 608, 609, 632, 529, 537 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof/ ZOB wie folgt umgeleitet werden:

Linien N4, N8, 603, 607, 608, 609, 632, 529, 537

Ab der Haltestelle „Doktor-Weis-Platz“ nehmen die Busse die erste Ausfahrt im Kreisverkehr in die Kreuzstraße, fahren dann links in die Combahnstraße und über die St. Augustiner Straße zur Haltestelle „Konrad-Adenauer-Platz Position D“ und weiter auf dem Linienweg.

Linie 606

Die Busse bleiben ab der Haltestelle „Goetheallee“ auf der gleichnamigen Straße und fahren weiter zum Beueler Bahnhofsplatz. Danach biegen sie links ab auf die Friedrich-Breuer-Straße, fahren dann über die Kreuzstraße, Combahnstraße und St. Augustiner Straße zur Haltestelle „Konrad-Adenauer-Platz Position D“ und weiter auf dem Linienweg.
Haltestellen:

Die Haltestelle „Beuel Rathaus und Konrad-Adenauer-Platz Position F“ in Fahrtrichtung Bonn Hbf kann nicht bedient werden. Die Fahrgäste können stattdessen die Haltestelle „Konrad-Adenauer-Platz Position D“ nutzen.

Downloads
Betroffene Linien
  • 62
  • 65
  • 66

Die Stadt Bonn saniert in der Oxfordstraße die Fahrbahn ab Montag, 4. Juli. Zwischen Bertha-Suttner-Platz und Kasernenstraße muss dafür der Bahnverkehr der Linien 62, 65 und 66 getrennt werden. Für den unterbrochenen Streckenabschnitt werden stattdessen Busse eingesetzt.
So verkehren die Bahnen vom 4. bis 8. Juli, 3.30 Uhr

Die Bahnen der Linie 66 pendeln zwischen „Konrad-Adenauer-Platz“ und „Siegburg Bahnhof“. Fahrgäste, die vom Konrad-Adenauer-Platz stadteinwärts fahren möchten, können alternativ in eine der 11 Buslinien oder in die Bahnen der Linien 62/65 umsteigen, um ins Bonner Zentrum zu gelangen. Die von Bad Honnef kommenden Stadtbahnen der Linie 66 fahren bis „Bonn Hauptbahnhof“ auf Gleis 4 und wieder nach Bad Honnef zurück.

Die von „Oberkassel Süd“ kommenden Bahnen der Linien 62/65 fahren bis zum „Bertha-von-Suttner-Platz“ und von dort wieder zurück nach „Oberkassel Süd/Römlinghoven“. In entgegengesetzter Fahrtrichtung pendeln die Bahnen der Linie 62 zwischen Dottendorf/Quirinusplatz und der Haltestelle „Poppelsdorfer Allee“.

Zwischen den Haltestellen „Bonn Hauptbahnhof“ und „Bertha-von-Suttner-Platz“ wird zusätzlich zu den regulär verkehrenden Buslinien ein Bahnersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Downloads

Bedriever

Verkehrsverbund