• DE

Kontakt

24-Stunden Kundendialog für Fahrplan- und Tarifauskünfte:
01806504030
(Festnetz 20ct/Anruf, Mobil max. 60ct/Anruf)

Sprechender Fahrplan:
08003-504030
(kostenfrei)

Mo-Fr von 8-20 Uhr beantworten wir darüber hinaus Fragen auch gerne per E-Mail:
schlaue.nummer(at)vrs.de


Weitere Fragen und Kontakt:

FAQ Kontaktformular

Linienbedarfsverkehr (AST, Taxibus,...)

Bedarfsabhängige Angebote zur Ergänzung des Linienverkehrs

Die Angebote Anruf-Sammel-Taxi (AST), TaxiBus und TaxiBusPlus ergänzen den normalen Buslinienverkehr. Sie werden vor allem in den Abendstunden oder an Wochenenden in Stadtrandlagen sowie in ländlichen, gering besiedelten Gebieten eingesetzt, wo in der Regel wenig Fahrgäste unterwegs sind. Diese sogenannten Linienbedarfsverkehre verkehren grundsätzlich nur dann, wenn ein oder mehrere Fahrgäste einen Fahrtwunsch angemelden.

Die Anruf-Sammeltaxi-Linien (AST) verkehren grundsätzlich nach Fahrplan, aber nur, wenn der Fahrtwunsch spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit in der regionalen AST-Zentrale telefonisch angemeldet wurde.

Bei der Anmeldung nennen Sie bitte

  • Ihren Namen,
  • die Abfahrtzeit,
  • die Abfahrts-Haltestelle,
  • das Fahrtziel sowie
  • die Anzahl der Personen.

Wenn Sie größeres Gepäck mitnehmen wollen, teilen Sie dies bitte ebenfalls mit.

Auf den im Fahrplan ausgewiesenen AST-Linien befördert das AST Sie bis zu Ihrem persönlichen Fahrtziel, d.h. auf Wunsch bis vor die Haustüre.

Der Fahrkartenverkauf erfolgt im Fahrzeug zu Beginn der Fahrt. AST-Fahrkarten sind nicht übertragbar und berechtigen nur zu einer Fahrt. Fahrtunterbrechungen sind nicht möglich. Jeder Fahrgast mit einer gültigen AST-Fahrkarte kann ein Kind bis zum vollendeten 6. Lebensjahr unentgeltlich mitnehmen. Tiere werden im AST-Verkehr nicht befördert. Ausgenommen sind Führhunde in Begleitung der anspruchsberechtigten Personen (Sehbehinderte, Blinde).

Anruf-Sammel-Taxi Euskirchen

Anruf-Sammel-Taxi (AST) Euskirchen - Preise 2020

per Klick Fahrplan, Preise und Infos downloaden...

Die Anruf-Sammeltaxi-Linien (AST) in Euskirchen beginnen oder enden in der Kernstadt. Die AST-Linien verkehren nach Fahrplan, aber nur, wenn der Fahrtwunsch spätestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit in der AST-Zentrale unter der Rufnummer (0 22 51) 14 14 123 angemeldet wurde.

Bei der Anmeldung nennen Sie bitte

  • Ihren Namen,
  • die Abfahrtzeit,
  • die Abfahrts-Haltestelle,
  • das Fahrtziel sowie
  • die Anzahl der Personen.

Wenn Sie größeres Gepäck mitnehmen wollen, teilen Sie dies bitte ebenfalls mit.

Zusteigen können Sie an allen mit dem AST-Logo gekennzeichneten Abfahrtsstellen. Dies sind alle Stadtbus-Haltestellen sowie viele Regionalbus-Haltestellen (jeweils nur eine Richtung bzw. Straßenseite). Darüber hinaus sind in einigen Stadtteilen zusätzliche Abfahrtsstellen eingerichtet.

Auf den im Fahrplan ausgewiesenen AST-Linien befördert das AST Sie bis zu Ihrem persönlichen Fahrtziel, d.h. auf Wunsch bis vor die Haustüre.

Der Fahrkartenverkauf erfolgt im Fahrzeug zu Beginn der Fahrt. AST-Fahrkarten sind nicht übertragbar und berechtigen nur zu einer Fahrt. Fahrtunterbrechungen sind nicht möglich. Jeder Fahrgast mit einer gültigen AST-Fahrkarte kann ein Kind bis zum vollendeten 6. Lebensjahr unentgeltlich mitnehmen. Tiere werden im AST-Verkehr nicht befördert. Ausgenommen sind Führhunde in Begleitung der anspruchsberechtigten Personen (Sehbehinderte, Blinde).

Wenn Sie als erster Fahrgast einsteigen, achten Sie bitte darauf, dass der Taxameter erst bei der Abfahrt eingeschaltet wird. Steigen Sie als letzter Fahrgast aus, bestätigen Sie dem Fahrpersonal den Endstand des Taxameters auf dem hierfür vorgelegten Formular. Leisten Sie bitte in keinem Fall eine Blankounterschrift. Die Abfahrt kann sich systembedingt um wenige Minuten verzögern, z. B. wenn für eine Fahrt mehrere Fahrgäste abzuholen sind. AST-Fahrten werden mit Taxen durchgeführt. Die Fahrzeuge sind mit einem AST-Schild gekennzeichnet. An den Karnevalstagen sowie zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sind Fahrplaneinschränkungen möglich.

Weitere Informationen zum AST-Verkehr in Euskirchen erhalten Sie bei der AST-Zentrale unter der Rufnummer (02251) 14 14 123,  beim KundenCenter Treffpunkt SVE unter (02251) 14 14 0 und beim InfoPunkt SVE unter (02251) 14 14 145.

 

TaxiBusPlus im Kreis Euskirchen

TaxiBusPlus - Bestellinformationen

TaxiBusPlus in Kall, Hellenthal, Schleiden - Fahrplan- und Bestellinformationen downloaden...

TaxiBusPlus - Bestellinformationen

TaxiBusPlus in Blankenheim - Fahrplan- und Bestellinformationen downloaden...

TaxiBusPlus - Bestellinformationen

TaxiBusPlus in Zülpich - Fahrplan- und Bestellinformationen downloaden...

Der TaxiBusPlus fährt in den Gemeinden Kall, Schleiden, Hellenthal und Blankenheim an Stelle der großen Linienbusse.

So bestellen Sie den TaxiBusPlus: Da er nur bei Bedarf fährt, muss er mindestens 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit telefonisch bestellt werden. Natürlich können Sie auch schon früher anrufen oder gleich mehrere Fahrten bestellen. Melden Sie Gruppen ab 5 Personen bitte 3 Tage vorher an. Weisen Sie bei der Buchung auf große Gepäckstücke, z.B. auch Rollator, hin. Tiere (außer Blindenhunde) können leider nicht befördert werden.

Der TaxiBusPlus fährt nach Fahrplan von der Haltestelle bis vor Ihre Haustür im Umkreis Ihrer Zielhaltestelle.

Je nachdem wie viele Personen eine Fahrt bestellen kommt er als Taxi, Kleinbus oder Linienbus.

Was kostet der TaxiBusPlus? Zusätzlich zum normalen VRS-Ticket, mit dem Sie auch mit Bus und Bahn weiterfahren können, zahlen Sie einen Zuschlag von 1,20 Euro (Kinder von 6-14 Jahren 0,50 Euro). Den Zuschlag zahlen Sie beim Fahrpersonal. Schwerbehinderte, die im Besitz einer gültigen Wertmarke (i. S. d. SGB IX) sind, zahlen den Zuschlag nicht.