VRS-Logo VRS-Newsletter
Ausgabe August 2022
 

Liebe Leser*innen,

leider sind die Sommerferien in NRW schon wieder vorbei und nicht nur für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sondern auch für die Schulkinder hat der „Ernst des Lebens“ wieder begonnen. Für Abwechslung im wieder gestarteten Alltag möchten wir gerne an unsere Einladung zum großen Familienfest anlässlich des 35-jährigen Bestehens des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) erinnern. Zudem möchten wir Sie bereits jetzt einladen, sich zu aktuellen Themen im digitalen Verbundbericht zu informieren, der Ende September online gehen wird. Wer ihn nicht verpassen möchte, kann sich bereits heute für eine E-Mail-Benachrichtigung registrieren.

Des Weiteren informieren wir Sie im heutigen Newsletter zu leider notwendigen Betriebseinschränkungen im Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) sowie zur anstehenden Abo-Aktion, die im September und Oktober im Nahverkehr in ganz NRW gültig sein wird und auch Neukund*innen einen spürbaren Mehrwert bietet.

Zum Schluss unsere herzliche Bitte: Beachten Sie in der anhaltenden Corona-Lage weiter die Hygieneregeln. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund!

Ihr VRS-Newsletter-Team

 
VRS wird 35 und feiert mit einem großen Familienfest

VRS wird 35 und feiert mit einem großen Familienfest

Am Samstag, 27. August 2022, veranstaltet der VRS anlässlich seines 35-jährigen Bestehens im September ein großes Familienfest auf dem Gelände des Kölner Tanzbrunnens. Namhafte Musiker und Bands wie Brings, Kasalla, Guildo Horn & Die Orthopädischen Strümpfe, Mo Torres und Björn Heuser haben zugesagt. Außerdem im Live-Musik-Programm: Grüngürtelrosen, Pelemele, Mama Afrika und mehr. Die Moderation des Tages übernimmt Tanzbrunnen-Urgestein Linus.

Nicht nur für die kleinen Besucherinnen und Besucher interessant ist die geplante Aktionsfläche. Hier werden sich nicht nur mehrere VRS-Verkehrsunternehmen präsentieren. Es sind auch Spielshows, ein Mitmachzirkus, Torwandschießen, ein Hüpfbus und eine Fotobox geplant.

Mehr Infos...

 
Stammkunden haben freie Fahrt in NRW

Im September und im Oktober profitieren Abonnent*innen besonders von der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in NRW, denn der Geltungsbereich vieler Abo-Tickets wird zwischen 01.09. und 31.10. an den Wochenenden (Samstag, 3 Uhr, bis Montag, 3 Uhr) auf ganz NRW erweitert. In den Herbstferien sowie am Tag der Deutschen Einheit gilt die Erweiterung sogar unter der Woche.

Mit dieser Initiative bedanken sich Aufgabenträger, Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen für die Treue der Abonnent*innen und möchten gleichzeitig neue Fahrgäste vom Umstieg auf den klimafreundlicheren Nahverkehr überzeugen.

Mehr Infos...

Stammkunden haben freie Fahrt in NRW
 
Weiter Betriebseinschränkungen nach Einstellung des S-Bahn-Verkehrs

Weiter Betriebseinschränkungen nach Einstellung des S-Bahn-Verkehrs

Ende Juli kam es zu einem im Gebiet des NVR bislang einmaligen Vorfall: DB Regio NRW stellte ohne vorherige Rücksprache mit dem NVR als Aufgabenträger und ohne frühzeitige und umfassende Information der Fahrgäste den kompletten S-Bahn-Betrieb im NVR-Gebiet sowie in weiteren Teilen NRWs für dreieinhalb Tage ein. Die Aufarbeitung auf allen politischen Ebenen läuft.

Hintergrund der Betriebseinstellungen waren personelle Engpässe, besonders in der Leitstelle, so DB Regio NRW. Diese Probleme bestehen weiter, sodass sich DB Regio NRW entschieden hat, bis Mitte September einen ausgedünnten Fahrplan anzubieten. Unter anderem ist der Betrieb des RE 8 (Mönchengladbach – Koblenz) seit dem 15. August bis einschließlich zum 18. September weitestgehend eingestellt. Auf der Strecke steht die Linie RB 27 im Stundentakt zur Verfügung.

Personalprobleme gibt es auch bei der RB 33. Ab Donnerstag, den 18. August 2022, bis voraussichtlich Sonntag, den 18. September 2022, wird diese zwischen Lindern und Heinsberg nur im Pendelbetrieb gefahren.

Zur Pressemeldung der NVR-Fraktionsspitzen...

Zur Pressemeldung der DB...

 
Mit dem VRS in die Arena: Haie wollen nach Red Bulls schnappen
Mit dem VRS in die Arena: Haie wollen nach Red Bulls schnappen

Am 15. September um 19.30 Uhr treffen die Kölner Haie in der Lanxess Arena zum Auftakt der neuen Eishockey-Saison auf Red Bull München. Wer Lust hat, den KEC anzufeuern, kann mit etwas Glück dabei sein: Wir verlosen fünfmal zwei Tickets. Bitte geben Sie bei einer Teilnahme (bis zum 31. August, 12 Uhr) Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse an. Die Tickets senden wir den Gewinner*innen mit der Post zu. Beachten Sie bitte bezüglich des Gewinnspiels unsere Datenschutzerklärung.
(Foto: © Sevastos)

Teilnahme am Gewinnspiel: gewinnspiel@vrs.de

 
Verbundbericht 2022: Aktuelles, Hintergründe, Projekteinblicke

Verbundbericht 2022: Aktuelles, Hintergründe, Projekteinblicke

Im jährlich erscheinenden Verbundbericht berichten der VRS und der NVR über aktuelle Themen, liefern Einblicke in laufende Projekte und bieten Menschen, die sie verdient haben, eine Bühne. In diesem Jahr traf Geschäftsführer Michael Vogel zum VRS-Gespräch Willibert Pauels (Foto, r.), den viele in der Region als „ne bergische Jung“ aus dem Karneval kennen.

Weitere Themen im Verbundbericht 2022 sind unter anderem das 35-jährige VRS-Bestehen, die Corona-Pandemie und das 9-Euro-Ticket, die Verleihung des Deutschen Verkehrswendepreises an das Zukunftsnetz Mobilität NRW, der Ausbau des Knoten Köln, eine Vorschau auf das NRW-Mobilitätsforum sowie das neue Bahnhofsentwicklungsprogramm.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, registrieren Sie sich für die E-Mail-Benachrichtigung zum Erscheinen des digitalen Verbundberichts Ende September.

Mehr Infos...

 
Ferienbekanntschaft mit den VRS-Tarifen geschlossen?

Ferienbekanntschaft mit den VRS-Tarifen geschlossen?

Die VRS-Abos sind mehr wert als 9 Euro: Sie bieten viele Extras und können ohne Mindestlaufzeit abgeschlossen werden. Die Vorteile von VRS-Abos sind vielfältig: Sie kommen frei Haus, viele Abos sind übertragbar und bieten attraktive Mitnahmeregelungen.

Abonnent*innen haben ihr Ticket immer in der Tasche und können Bus und Bahn nach Lust und Laune fahren sowie Leihräder- und Carsharing-Angebote im VRS preiswerter nutzen. Zudem schonen sie bei jeder Fahrt mit Bus und Bahn die Umwelt und das Klima.

Mehr Infos...

 

Fahrgäste müssen ÖPNV mit OP-Masken nutzen

Wer Bus, Bahn und Nahverkehrszug nutzt, muss während der Beförderung mindestens eine medizinische bzw. OP-Maske tragen.

Das regelt das Infektionsschutzgesetz des Bundes.

Mehr Infos...

Fahrgäste müssen ÖPNV mit OP-Masken nutzen
 
 
VRS-Logo

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrs.de
Internet: www.vrs.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin:
Jessica Buhl
E-Mail: redaktion@vrs.de
Telefon: 0221 / 20 80 8-57
Telefax: 0221 / 20 80 8-857

Fragen zu Fahrplan und Tarif?:
Schlaue Nummer: 0800 6 504030
(kostenlos aus allen deutschen Netzen)

Newsletter abmelden?
Dann klicken Sie bitte